In begrünten Räumen arbeiten Menschen motivierter und mit besseren Ergebnissen. Mehr noch: Professionelle Raumbegrünung trägt aktiv zur Erhaltung der Gesundheit bei. Denn Pflanzen binden Feinstaub, befeuchten die Atemluft, absorbieren Lärm, mindern Stress und motivieren.

Ursprünglich verbrachte der Mensch als Jäger und Sammler die meiste Zeit im Freien. Pflanzen spielten eine wichtige Rolle, sei es als Baumaterial, Nahrung oder Medizin. Heute prägen Fabriken, Städte, Strassen und viel Beton den Alltag. 80 bis 90 Prozent seiner Lebenszeit verbringt der moderne Mensch in geschlossenen Räumen, sei es in der Wohnung, in der Werkstatt oder im Büro. Geblieben ist jedoch die innere Verbundenheit zum Grün. Wissenschaftler erklären sich diese Affinität als ein Überbleibsel aus der Evolutionsgeschichte, die Liebe zu Pflanzen steckt sozusagen in den menschlichen Genen.

Gute Gesellschaft

Dass Pflanzen positiv auf Menschen wirken, ist längst bekannt: Die Gegenwart von Pflanzen fördert die seelische Ausgeglichenheit und das Wohlbefinden, motivieren und beruhigen, nicht nur Zuhause, sondern auch am Arbeitsplatz. Pflanzen können jedoch weit mehr als nur das Gemüt erfreuen; während der Photosynthese wandeln Pflanzen Kohlendioxid in Zucker und Sauerstoff um, sie binden nachgewiesenermassen Feinstaub und können sogar die Luft reinigen. Zudem sorgen Pflanzen für eine natürlich befeuchtete Atemluft.

Wohlbefinden, gesundes Raumklima, Schalldämpfer und mehr Produktivität am Arbeitsplatz: Zahlreiche Studien unterstreichen die positiven Effekte von Pflanzen auf unser Seelenleben, unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Pflanzen im Innenraum werden als erfrischend, stressmindernd und konzentrationsfördernd empfunden. Eine positive Arbeitsatmosphäre fördert nicht nur die gute Laune, sondern auch die Produktivität:

Die Wirkung von Pflanzen am Arbeitsplatz:
Arbeitszufriedenheit und Wohlbefinden 55 %
Temperaturausgleich 15 %
Höhere Luftfeuchtigkeit 15 %
Staubreduktion 8 %
Schallreduktion 6 %
Schadstoffabbau 1 %
(Quelle: „Wohlbefinden im Büro – Arbeits- und Gesundheitsschutz bei der Büroarbeit; 7. Auflage, November 2010, S. 29–31; BAuA)

Gesundes Raumklima fördert Produktivität

Statistisch gesehen sind Mitarbeiter in begrünten Büros weniger krank. Um die Produktivität und das Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu erhöhen, empfiehlt sich deshalb die Ausstattung von Büroräumlichkeiten mit Grüninstallationen. Gerade im Winter sinkt die Luftfeuchtigkeit in beheizten Räumen. Die Folgen sind ausgetrocknete Mund und Nasenschleimhäute, Augenreizungen und Hautprobleme. Und das schränkt nicht nur die Behaglichkeit ein, sondern gefährdet auch die Gesundheit. Infolge Krankheit fehlende Mitarbeiter lassen die Betriebskosten steigen.
Statistisch ähnlich verbreitet wie Erkältungskrankheiten sind Augenbeschwerden bei Büro-Beschäftigten. Durch die trockene Heizungsluft reisst der Feuchtefilm auf dem Auge, was zur Augenreizung oder zur Bindehautentzündung führen kann. Pflanzen geben Feuchtigkeit an die Raumluft ab und sorgen für ein gesundes Raumklima.

Hydroplant – der „grüne Architekt“

Die Firma Hydroplant versteht sich seit 1972 als „grüner Architekt“ für eine effektvolle Begrünung im Innen- und Aussenbereich. Das Unternehmen aus Zürich hat es sich zur Aufgabe gemacht, für jeden Raum die optimale Bepflanzung zu finden und ist auf der steten Suche nach neuen Raumlösungen durch Pflanzen. Hydroplant bietet eine grosse Auswahl an Begrünungsmöglichkeiten: lebendige Wandbilder mit unterschiedlichen Pflanzen, bewachsene Raumteiler, Pflanzenwände mit automatischer Bewässerung, begrünte Fassaden oder Pflanzen in hängenden Installationen.
In enger Zusammenarbeit mit internationalen Designern und Architekten sowie Umweltwissenschaftlern, Hochschulen und Raumplanern entstehen immer wieder neue Produkte – vom eindrücklichen Fassadengarten bis zum innovativen vertikalen Pflanzenbild. Die verschiedenen Grüninstallationen von Hydroplant fügen sich ästhetisch nahtlos in die Architektur und Innenarchitektur ein und tragen zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz, daheim, in Hotels, Spitälern, Büros oder in öffentlichen Gebäuden bei.

www.hydroplant.ch