mclaren bike mountainbike elektrisch e-bike e-bikes
McLaren stellt sein erstes elektrische Mountainbike vor.

McLaren stellt sein erstes elektrische Mountainbike vor

Der Luxus-Supersportwagenhersteller McLaren Automotive, der für bahnbrechende Supercars und Hypercars wie den McLaren P1TM bekannt ist, läutet mit seiner heute vorgestellten ersten E-Bike-Reihe die Ära der elektrischen Hyperbikes ein. Inspiriert von den preisgekrönten Supersportwagen des Unternehmens, erweitert die neue, limitierte Serie von vier Fahrrädern das auf extreme Leistung ausgerichtete Design und die Technologie von McLaren zum ersten Mal auf die Welt der elektrischen Zweiräder.

Entwickelt von denselben Teams, die auch für Supercars wie den elektrifizierten Leichtbau-Hybrid-Supersportwagen McLaren Artura verantwortlich sind, vereinen die allerersten McLaren-E-Bikes die typischen McLaren-Attribute wie Kohlefaser-Konstruktion und Elektrifizierung der nächsten Generation, um ein authentisches McLaren-Hochleistungserlebnis zu bieten.

Zwei Elektro-Mountainbike-Modelle von McLaren sind in limitierter Stückzahl erhältlich

Der leistungsstarke Motor der E-Bikes verbessert ihr hohes Leistungsgewicht, ein entscheidendes Attribut, das sich in der Entwicklung aller McLaren-Supersportwagen widerspiegelt. Mit einem Drehmoment, das den Standard anderer Premium-E-Bikes übertrifft, wurden die McLaren-E-Bikes für klassenbeste Leistung entwickelt.

Um die Verbindung zu den Supersportwagen weiter zu verstärken, hat das McLaren-Designteam ein innovatives digitales Display entwickelt, dessen Grafiken denen der Fahrerdisplays der Autos nachempfunden sind. Die Telemetriedaten wie Geschwindigkeit, Akkulaufzeit und Reichweite werden auf einem integrierten LCD-Farbdisplay am Lenker angezeigt, um ein Höchstmaß an Benutzerfreundlichkeit und Engagement des Fahrers zu gewährleisten.

Vier verschiedene Modelle – Extreme 600, Extreme 250, Sport 600 und Sport 250 – bieten das ultimative Zweiradvergnügen, egal ob auf Straßen in der Stadt, im Gelände oder auf Bergpfaden. Die Flaggschiff-Versionen des McLaren 600 wetteifern um den Titel des weltweit leistungsstärksten Elektro-Mountainbikes mit Straßenzulassung. Der Race-Modus liefert eine Spitzenleistung von bis zu 852 Watt und eine Höchstgeschwindigkeit von 32 Stundenkilometern.

Zwei Elektro-Mountainbike-Modelle sind in begrenzter Stückzahl erhältlich: eine 29-Zoll-Hardtail-Version und eine vollgefederte Version mit 29-Zoll-Vorderrad, 27,5-Zoll-Hinterrad, 145 mm Federweg hinten und 160 mm Federweg an der Gabel.

Insgesamt vervollständigen vier Modelle die Palette, das Extreme 600W und das Extreme 250W mit SRAM Wireless XX Eagle Transmission 12-Gang-Antrieb und das Sport 600W und das Sport 250W mit mechanischem SRAM GX Eagle 12-Gang-Antrieb.

McLaren Sport

Das ideale Allzweck-Mountainbike, das sich abseits ausgetretener Pfade ebenso wohlfühlt wie auf aggressiven Singletracks, mit integrierten Komponenten und minimalistischem Rahmendesign für puren McLaren-Stil. Wie bei den McLaren Autos gibt es eine Auswahl an Leistungsmodi, die über die digitale Anzeige im integrierten Cockpit ausgewählt werden können.

McLaren Extreme 

Das Extreme ist ein vollgefedertes Elektro-Mountainbike, das für maximale Leistung, Kontrolle und Komfort im Gelände entwickelt wurde. Alle fünf Leistungsmodi entsprechen denen des McLaren Sport. Die Modelle Sport und Extreme sind beide mit Pirelli-Reifen ausgestattet.

Die Verfügbarkeit der McLaren E-Bikes ist begrenzt. Kunden können sich eines sichern, indem sie www.mclarenbikes.com besuchen.

*Die 600-W-Versionen werden nur in den Vereinigten Staaten erhältlich sein.