Seit Mai 2022 ist Marta Ludovici CEO des Zürcher Yoga Brands LUVIYO. Die gebürtige Italienerin arbeitete zuvor mehr als 15 Jahre lang für internationale Unternehmen in der Mode- und Luxusbranche. In ihrer Tätigkeit als CEO von LUVIYO strebt sie die internationale Expansion an und möchte die Marke als Marktführer für nachhaltiges Yoga-Zubehör positionieren.

LUVIYO wurde 2018 von Luca Istrice und Vivian Starke gegründet. Zwei Yoga-Praktizierende, die den Bedarf an nachhaltigeren Yoga Produkten erkannt haben. Marta Ludovici übernimmt nun die Führung von LUVIYO. Als Chief Executive Officer möchte sie nicht nur Markenbekanntheit und Umsatz weiter steigern. Sie steht auch für Diversität am Arbeitsplatz und will die Nachhaltigkeit der Marke konsequent weiterführen. 

Der Arbeitsplatz ist bei LUVIYO ein “Happy Place”

Neben ihrer langjährigen Karriere in der Modebranche hat sich die Italienerin zur zertifizierten Yogalehrerin, Reiki Praktikerin, Mental Health First Aider ausbilden lassen. Als CEO von LUVIYO verbindet Marta Ludovici ihre Leidenschaft für die Modewelt mit ihrer Passion für seelisches und körperliches Wohlbefinden: “Mein Ziel ist es, bei LUVIYO einen glücklichen Ort für alle Kolleginnen und Kollegen zu schaffen. Wir sind alle wichtige Teile desselben Motors und helfen uns gegenseitig. Da wir in unserem Leben 84’000 Stunden am Arbeitsplatz verbringen, möchte ich, dass dieser ein friedlicher Ort ist, an dem Jeder und Jede mit seinen individuellen Stärken die Chance hat, den Weg der Marke positiv zu beeinflussen – unabhängig von Erfahrung, Alter, Geschlecht oder Sexualität.”  

Globales Wachstum und lokale Verankerung als Hauptziele

LUVIYO hat seinen Umsatz während der Pandemie verdreifacht. Die Marke erreicht heute mehr als 30’000 Kunden und generiert mehrere Millionen Umsatz. Sehr stark ist das Unternehmen in den DACH-Märkten, vor allem in der Schweiz. Ludovicis nächste Ziele: Den Umsatz in Deutschland steigern und in Europa expandieren: “Mein Wunsch ist es, in den nächsten 5-10 Jahren je einen Standort in Europa, Asien und Nordamerika zu haben – mit dem Ziel, LUVIYO als Marktführer für Yoga-Zubehör zu positionieren.” Um die Yoga Community näher zusammenzubringen, soll zudem ein europaweites Netzwerk von Yogastudios und -lehrern aufgebaut und Partnerschaften mit lokalen Marken eingegangen werden.

Nachhaltigkeit als Kerngeschäft der Marke

“Nachhaltigkeit – von der recycelten Verpackung bis hin zum Produkt und kurzen Transportwegen – ist der Wert Nr. 1 von LUVIYO”, sagt Ludovici. Das wird sie als CEO konsequent weiterführen: “Aktuell arbeiten wir intensiv an der Erforschung neuer nachhaltiger Materialien und der Entwicklung weiterer hochwertiger, nachhaltiger Activewear- und Accessoires-Kollektionen.”

Von Italien nach Zürich

Marta Ludovici begann ihre Karriere in Italien, wo sie für grosse internationale Unternehmen in der Mode- und Luxusbranche mit Top-Marken wie Dolce & Gabbana, Ralph Lauren, Furla und Diesel arbeitete. Vor sechs Jahren zog sie nach Zürich und setzte ihren beruflichen Weg bei Swarovski und MCM Worldwide fort.