Auf der Euroluce in Mailand stellte Louis Poulsen in diesem Frühjahr erstmals die VL38 in der neuen Farbausführung mit schwarzem Leuchtenkopf und -fuß vor. Die Vilhelm Lauritzen-Serie wird ab September 2017 um einen Design-Klassiker reicher. Ursprünglich in den späten 1930er Jahren für das Radiohus in Kopenhagen entworfen, umfasst diese dann neben der klassischen Pendelleuchte VL45 Radiohus, die Tisch-, Steh- und Wandleuchte VL38 in Weiß sowie die neue Ausführung in Schwarz.

Die Innenseite des Schirms ist weiß lackiert, dadurch wird ein sanftes und angenehmes Licht gewährleistet. Mit zwei Helligkeitsstufen ausgestattet, strahlt die Leuchte ein direkt nach unten gerichtetes Licht ab. Die Position des Schirms kann angepasst werden, um den Winkel der Lichtabstrahlung zu optimieren. Ein Leuchtenarm aus hochwertigem Messing veredelt das stilvolle Design. Integrierte LED‚s bieten alle Vorteile der modernen Lichttechnologie und Energieeffizienz.

Bis heute folgt Louis Poulsen der eigens entwickelten Beleuchtungsphilosophie „Design to shape light“. Teil dieser historischen Maxime ist die Zusammenarbeit mit Vilhelm Lauritzen, einer der bekanntesten dänischen Architekten des Funktionalismus. Diese bedeutende Partnerschaft ist ein weiterer Beweis dafür, dass die Zusammenarbeit mit kreativen Köpfen ein essentieller Bestandteil des Louis Poulsen Kosmos darstellt.

www.louispoulsen.com

leuchte licht led beleuchtung louis poulsen edel messing modern design

Die Vilhelm Lauritzen-Serie wird ab September 2017 um einen Design-Klassiker reicher.