Holzböden beleben Räume. Die ausdrucksstarke Birne legt mit ihrer rötlichen Färbung in punkto Wärme und Energie optisch noch eins drauf. Dabei schont sie gleichzeitig die natürlichen Ressourcen, weil sie direkt vor der Haustüre wächst.

Birne ist ein besonders charaktervolles Holz. Es besitzt eine warme rötliche Färbung, die teilweise ins Dunkelbraune hineinreicht. Damit verleiht es Wohnräumen einen gemütlichen Charakter und strahlt eine natürliche Kraft und Energie aus. Seine ausgeprägte Härte macht Birne zu einem robusten Bodenbelag, dessen feinporige Struktur gleichzeitig edel wirkt.

Regionales Holz

Das Birnbaumparkett von Graf Parkett besteht aus heimischem Rohstoff: es stammt von regional gewachsenem Schweizer Holz. Der Bodenlieferant kauft das Holz direkt beim Landwirt oder Förster ein und lässt es im Schweizer Sägewerk trocknen und zu Friesen verarbeiten. Im süddeutschen Raum wird die Birne anschliessend zu Parkett verarbeitet. Auf diese Weise entsteht das Birnbaumparkett als Produkt der kurzen Wege und schont Umwelt und Ressourcen.

www.grafparkett.ch