Kästle – Die neuen RX Langlaufmodelle Winter 2020/21

Kästle ging schon immer voran, so auch 2019 mit dem vorzeitigen Einstieg in den Langlauf-Weltcup. Nun kommen die Wettkampfski aus dem Pro Bereich ohne Abstriche auf den Markt, alle Athleten kommen in den Genuss von maximaler Performance und Präzision ohne Kompromisse. Der karbonverstärkte Honeycomb-Kern und das HOLLOWTECH 2.0 sorgen für perfekte Balance der Ski. Mit den Modellen RX10 2.0 World Cup, RX10 Skate Race, RX10 Classic und deren Junior-Modelle bietet Kästle Kennern eine unschlagbare Performance mit maximaler Energieübertragung und Präzision beim Laufen.

RX10 2.0 World Cup

RX10 2.0 World Cup

Mit dem RX10 2.0 setzt Kästle in puncto Wettkampfski eine neue Benchmark. Ein karbonverstärkter Honeycomb-Kern und das HOLLOWTECH 2.0 balancieren den leichtesten Ski perfekt aus. Eine präzise Vorspannung und das Finish von Hand garantieren darüber hinaus ein hocheffizientes Laufen mit unerreichten Gleiteigenschaften. Dieser neue Rennski hat die Pro-Athleten von Kästle von Beginn an überzeugt. Er wird mit Prewaxing ausgeliefert und bietet Kennern eine unschlagbare Performance mit maximaler Energieübertragung und Präzision beim Laufen.

Länge: 177, 182, 187, 192 cm, Sidecut: 41/44/44, Gewicht: 465g (177cm)
Empf. VP CHF 629.-, ohne Bindung

RX10 Skate Race

Mit dem RX10 bringt Kästle erstmals Wettkampfski aus dem Profibereich 1:1 in Serie. Ein karbonverstärkter Honeycomb-Kern und das HOLLOWTECH 2.0 balancieren die Ski perfekt aus. Eine präzise Vorspannung und das Finish von Hand garantieren darüber hinaus ein hocheffizientes Laufen mit unerreichten Gleiteigenschaften von Beginn an Dank Prewaxing. Eine unschlagbare Performance mit maximaler Energieübertragung und Präzision beim Laufen für unsere Weltcup- Athleten und Kenner, die schnell sein wollen. Dazu bringt Kästle mit dem RX10 JUNIOR Weltcup-Performance in den Nachwuchsbereich.


Länge: 177, 185, 193 cm, Sidecut: 41/44/44, Gewicht: 475g (177cm)
Empf. VP CHF 549.-, ohne Bindung

Skin Classic

Ein No-Wax-Ski, der kein Steigwachs und keine Wachserfahrung benötigt und dem klassischen Stil einen enormen Aufschwung verpasst. Das Fell im Bindungsbereich garantiert auch bei harten, glatten Schneebedingungen optimale Steigeigenschaften, gleichzeitig gleitet der Ski besser und leiser als jeder Schuppenski. Die ideale Wahl für ein einfaches Handling bei allen Schneebedingungen zwischen +10 °C und –30 °C Lufttemperatur. Die Felle werden von Montana und Promoka entwickelt – beides Schweizer Fachspezialisten.

RX10 Classic Skin

Die Skin-Variante mit 100 % Mohair-Fell im Bindungsbereich bietet selbst bei harten, glatten Schneebedingungen optimale Steigeigenschaften. Gleichzeitig gleitet der Ski besser und leiser als Schuppenski. Der RX10 CLASSIC SKIN bedarf keiner Erfahrung mit Steigwachs und ist die ideale Wahl für einfaches Handling bei allen Bedingungen.


Länge: 188, 196, 204 cm, Sidecut: 41/44/44, Gewicht: 470g (188cm)
Empf. VP CHF 569.-, ohne Bindung

Martin Petrásek und Lukáš Bauer

Mit dem Comeback 2019 wird Kästle ihre Erfolgsgeschichte fortschreiben. Den beiden Koryphäen Vít Fousek und Martin Petrásek ist es in nur einem Jahr gelungen, einen Kästle Rennski zu bauen, der bei der Weltmeisterschaft in Seefeld die Athleten überzeugen konnte. Bestnoten bei unabhängigen Tests bestätigen die unglaubliche Leistung unserer Skientwickler. Martin Petrásek ist mehrfacher Olympiateilnehmer und krönte seine Karriere mit einer WM-Bronzemedaille 1989. Vít Fousek gilt in der Branche als Tüftler und Perfektionist, der nach seiner aktiven Zeit als Servicemann zu den Erfolgen des Ausnahmeathleten Lukáš Bauer beitrug.

Weitere Informationen sowie Händlernachweis finden Sie unter: www.kaestle.com