Bald brennt die Olympische Flamme wieder – am 23. Juli beginnen die Olympischen Sommerspiele in Tokio. Zu Feier dieses Anlasses hat Curaprox die Limited Japan Edition lanciert und bringt so die Wettkämpfe ins Badezimmer. Wer weiss, vielleicht wird Zähneputzen noch zur 34. Sportart? 

Bald geht es los: Vom 23. Juli bis 8. August messen sich in spannenden Wettkämpfen gut 11’000 Athletinnen und Athleten in 339 Wettbewerben und 33 Sportarten. Erst kürzlich wurde jedoch bekanntgegeben, dass die Olympischen Spiele ohne Besucher stattfinden werden. Für alle Sportfans, die am liebsten nach Tokio gereist wären, um ihre Lieblingsathleten anzufeuern, hat Curaprox eine Alternative: Die Mundgesundheits-Marke hat eine Limited Japan Edition designt, um einen Hauch Japan in die Schweizer Badezimmer zu bringen. Traditionelle Sujets wie Koi Fische und Kirschblüten zieren die Verpackungen der beliebten CS 5460 Zahnbürsten und versetzen einem gedanklich direkt ins Land der aufgehenden Sonne.
 
Die Zahnbürsten sind in den Sujets Koi oder Kirschblüten in Apotheken, Drogerien und beim Zahnarzt sowie über www.curaprox.ch für CHF 13.90 erhältlich.

Kompromisslose Mundhygiene mit der CS 5460
Die CS 5460 ultra soft Zahnbürsten sind unglaublich sanft zu Zahnfleisch und Zähnen und gleichzeitig der härteste Gegner von Plaque. So bilden die 5460 Curen®-Filamente der Bürste eine ungemein dichte und effiziente Reinigungsoberfläche. Wer eine Curaprox Zahnbürste einmal ausprobiert hat, wird nie wieder darauf verzichten wollen.
 
Zahnbürsten von Curaprox verhindern nicht nur Putzschäden, sondern desorganisieren und entfernen Plaque optimal. Curen®-Filamente sind steifer als Nylon und bleiben im Mund ebenso stabil wie in trockenem Zustand. Diese Eigenschaften ermöglichen es, Zahnbürsten mit sehr vielen und sehr feinen Borsten herzustellen.