Mit Janisol präsentiert Jansen torsionsstabile und verschweisste Rahmen, die besonders grossflächige Fenster bei sehr schlanken Profilierungen ermöglichen: moderne Architektur in bester Manier.

Türen und Fenster symbolisieren Offenheit und gewähren Einlass für Menschen, Licht und Luft. Die individuellen Anforderungen an Wärme- und Schallschutz oder Einbruch- und Durchschusshemmung definieren aber letztlich, wie Türen und Fenster ausgeführt werden. Die wärmegedämmten Tür- und Fenstersysteme der Reihe Janisol in Stahl oder Edelstahl bestechen durch ausgezeichnete Wärmedurchgangswerte und weisen schmalste Ansichtsbreiten auf.

Die Serie Janisol von Jansen eignet sich für Trocken- und Nassverglasungen; mit den Türsystemen sind zudem barrierefreie Schwellen realisierbar. Sei es in öffentlichen Gebäuden, im privaten Wohnbau oder bei Sanierungsobjekten – das breite Janisol Sortiment wird mit seinen differenzierten, kombinierbaren Profilserien höchsten Ansprüchen an die Wärmedämmung gerecht. Ebenso stehen die Janisol Systeme in Bezug auf Sicherheit, mechanische Festigkeit und Dauerhaftigkeit an vorderster Stelle.

Janisol Fenster – Moderne Technik mit klassischem Auftritt

Torsionsstabile, verschweisste Rahmen ermöglichen grossflächige Fenster bei äusserst schlanken Profilierungen. Auch Einzelstücke oder Kleinmengen können wirtschaftlich gefertigt werden: z.B. Bogenfenster, statische Verstärkung oder ästhetische Adaption mittels handelsüblichen Stahlprofilen. Das Janisol System von JANSEN findet deshalb nicht nur im Neubau, sondern auch bei der Sanierung vorhandener Bausubstanz grossen Zuspruch. Möglich sind Dreh-, Drehkipp-, Kipp- Schwing- und Stulpfenster oder reine Festverglasungen sowie deren Kombinationen.

www.jansen.com