Am 1. Oktober feiert die Welt den Internationalen Tag des Kaffees und zelebriert das beliebte Heissgetränk, sowie dessen Kultur. Besondere Anerkennung gebührt dabei den Kaffeebauern und Partnern, welche den Kaffeeliebhabern einen hochwertigen Kaffeegenuss ermöglichen. Am Internationalen Tag des Kaffees möchte Starbucks die Aufmerksamkeit auf fair gehandelten Kaffee und die harte Arbeit der Kaffeebauern richten. Von der Ansaat bis zum gebrühten Kaffee – unterschiedliche Organisationen setzen sich tagtäglich für qualitativ guten Kaffee und einen fairen Handel ein. Deshalb hebt Starbucks in diesem Jahr besonders die Farmer Support Center hervor, welche dazu beitragen die Zukunft des Kaffees zu sichern und Kaffeebauern in ihrem Alltag unterstützen und fördern.

Farmer Support Center

Die Farmer Support Centren wurde 2004 von Starbucks ins Leben gerufen, um die Beschaffung von Kaffee nachhaltig zu gestalten. Das Agronomen Team der Centren besuchen Kaffeebauern, um Nachhaltigkeitsfragen zu beantworten und die langfristige Versorgung von Qualitätskaffee sicherzustellen. Zum Beispiel bringen sie Vorschläge zum Erosionsschutz, veranschaulichen eine optimale Platzierung der Bäume oder unterstützen bei der Einrichtung der Versuchsflächen. Starbucks erweitert sein globales Netzwerk zur Unterstützung der Farmer kontinuierlich. Die Farmer Support Centren setzen ihre Ressourcen gezielt ein, um in den Kaffeeanbaugemeinden gegen die Armut anzukämpfen. Durch laufende Weiterentwicklungen in der Bodenanalyse, Schneidetechniken sowie Unterstützung der Farmer, kann die Qualität und Produktivität der Bäume gesteigert werden. Resultierende Ergebnisse und Erfahrungen werden weltweit mit Landwirten und Forschern geteilt. Die Farmer Support Centren haben bis anhin bereits mehr als 200’000 Kaffeebauern geschult und stellen dafür kostenlos Bildung und Ressourcen zur Verfügung.

Hier gibt es weitere Informationen zu den Farmer Support Centren.

Liebling der Saison

Pünktlich zum Herbststart ist der Pumpkin Spice Latte seit dem 1. September wieder erhältlich. Der Liebling der Saison ist in den Varianten Pumpkin Spice Latte und Iced Pumpkin Spice Latte⁠ verfügbar. Neu ist der Klassiker auch als Pumpkin Cream Cold Brew erhältlich. Das angesagte Getränk eignet sich somit perfekt für milde, wie auch für kalte Tage. Der Pumpkin Spice Latte kann auch mit Milchalternativen wie Mandel-, Kokos-, Haferdrink in den Coffee Houses genossen werden – neu ohne Aufpreis.

Hier finden Sie weitere Starbucks Informationen.