Im Fairmont Maldives Sirru Fen Fushi Resort sorgen zwei Gast-Trainer für körperliche und mentale Fitness

Das alte Jahr bewusst und mit innerem Frieden hinter sich lassen, achtsam und mit innerer Balance ins Neue Jahr gleiten: Im Fairmont Maldives Sirru Fen Fushi, dem Fünf-Sterne-Resort im Shaviyani Atoll, beginnt die besinnliche Zeit auf besondere Art und Weise. Der international bekannte Yoga-, Meditations- und Reikimeister Johnson Chong bietet drei Wochen lang, vom 24. November bis zum 15. Dezember, ein spezielles Coaching-Programm, das für innere Ausgeglichenheit sorgt und ganzheitliche Heilungsprozesse unterstützt. Im Anschluss daran, von 15. Dezember 2019 bis 15. Januar 2020, löst die spirituelle Lehrerin Dawn Harlow mit Energiearbeit und sanften Techniken innere Blockaden und macht den Weg frei, um das neue Jahr ohne Altlasten zu beginnen.

Ganzheitliche Heilarbeit mit Johnson Chong

Im Urlaub ist endlich mal Zeit, sich mit sich selbst zu beschäftigen. Wie geht es mir? Bin ich zufrieden, wie mein Leben läuft? Will ich etwas ändern? Warum? Und wie? Wer das bereits versucht hat, weiß, dass es gar nicht so einfach ist. Der gebürtige New Yorker Johnson Chong ist seit vielen Jahren Experte auf diesem Gebiet und gründete in Singapur das „Sagehouse“, ein Zentrum für Bewegung und Meditation. In seiner Kindheit betrieb er Kampfsport, kam dann zu Tanz und Pilates und schließlich über die Feldenkrais-Methode zu Yoga und Meditation, wo er diverse Ausbildungen abschloss. Als Self-Mastery-Guide und Moderator für InnerGuidance sowie Reiki-Meister verfügt er über viele Methoden, um Menschen dabei zu helfen, Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen.

Bei seinen Coaching-Workshops in der Vorweihnachtszeit im Fairmont Maldives Sirru Fen Fushi erleben Gäste tiefgreifende Erfahrungen und Transformationen. Bei der „Ajna Lichttherapie und geführten Meditation“ spricht Johnson Chong die Gehirnwellen mit einem Gerät an, das verschiedene Lichtfrequenzen aussendet und das Nervensystem beruhigen soll. Klang- und Aromatherapie sowie Energiearbeit führen zu einem tiefen Ruhezustand. Während seiner spirituellen Coachings geht es um das Lösen körperlicher, mentaler und emotionaler Blockaden.

Freiheit spüren und leben mit der spirituellen Lehrerin Dawn Harlow

Ab Mitte Dezember bietet Dawn Harlow, deren spiritueller Name „Engelsbotin Gottes“ lautet, Workshops für das seelische, mentale und emotionale Wohlergehen an. Sie ist erfahrene Kundalini-Yogalehrerin und studierte zehn Jahre bei Guru Singh in Los Angeles sowie in Indien. Ihre Mission lautet „Permission to shine“ und als spirituelle Lehrerin setzt sie – insbesondere bei Frauen – ungeahnte Kräfte, Begabungen und Talente frei. Oft führt dies zu einer Veränderung des eigenen Lebens. Gäste des Fairmont Maldives Sirru Fen Fushi können mit Dawn Harlow private Yogaklassen und Pranayama-Atemübungen buchen, für Paare oder die ganze Familie oder auch Mantras singen und deren heilsame Kraft spüren sowie die Geheimnisse der Meditation erlernen. Workshops zu Themen wie „Stress bewältigen und Vitalität gewinnen“, „Loslassen und Power genießen“ oder „Inneren Frieden finden“ stehen ebenfalls auf dem Programm. Bis 15. Januar 2020 verhilft die spirituelle Lehrerin Malediven-Urlaubern das zu finden, was das Leben ausmacht: Innere Freiheit spüren und achtsam mit sich selbst umgehen.

Weitere Informationen unter www.fairmont-maldives.com.