Noch nie war Reisen so gefühlt kompliziert wie jetzt. Mallorca, ja. Sylt, nein. Istrien, ja. Lissabon, nein. PCR-Test oder Antigen-Test? Und wie schaut es mit Quarantäne aus? Nachdem die meisten Länder weltweit derzeit nach wie vor als Risikogebiete eingestuft werden, ist das Reisen nicht ganz einfach. Man blickt das  Regelwerk an Verordnungen kaum mehr durch. Zeit, einen Experten zu holen… 

Das Experten-Team von Enchanting Travels hat einige Vorschläge an Destinationen, die man trotz der aktuellen Situation gut bereisen kann. Genau auf Grund der niedrigen Besucherzahlen bieten diese Destinationen zurzeit ein ganz besonderes, intensives Reiseerlebnis. Auf die Frage „Wo darf ich überhaupt hin?“ hat Enchanting Travels immer eine passende Idee. 

Uganda – ein facettenreiches Safariparadies
Uganda ist ein verglichen kleines afrikanisches Land. Nichtsdestotrotz hat es viel zu bieten und zeigt, wie abwechslungsreich und schön Afrika ist. In den vielen Nationalparks Ugandas können Besucher die Vielfalt der afrikanischen Fauna und Flora erstaunen. Besonders das Spektrum der Primaten ist enorm: tatsächlich ist mehr als die Hälfte der weltweiten Population an wild lebenden Berggorillas in Uganda zu Hause. Momentan ist es möglich, das Land zu bereisen und die Gorillas zu besuchen, denn die Nationalparks in Uganda sind offen. Zur Ein- und Ausreise ist ein negativer PCR-Test, der nicht älter als fünf Tage ist, nötig. 
Die 11-tägige Reise „Uganda Safarireise – Primaten und wilde Landschaften“ ist ab 5.190 Euro pro Person (exkl. internationale Flüge) buchbar.    

Island – im Reich von Eis und Feuer
Island hält eine ungewöhnliche Geografie sowie eine abwechslungsreiche Landschaft mit seinen schwarzen Lavafeldern, feurigen Vulkanen und friedlichen Gletschern bereit. Vor allem für Fans der Serie Game of Thrones ist ein Besuch Islands etwas ganz Besonderes, weil sich dort viele der Drehorte befinden. Enchanting Travels hat einen Roadtrip durch Island geplant, bei dem unter anderem der Drehort für das Camp der Wildlinge besucht wird. Für eine Einreise besteht bis Ende April die Pflicht einen negativen PCR-Test vorzuweisen, der nicht älter als 72 Stunden ist. Zusätzlich müssen Einreisende sich die ersten fünf bis sechs Tage in Quarantäne begeben und sich anschließend erneut einem PCR-Test unterziehen.  
Der 9-tägige Island Roadtrip „Höhepunkte der Ringstraße“ ist ab 2.590 Euro pro Person (exkl. internationale Flüge) buchbar. 

Ruanda – Land der Tausend Hügel
Ruanda verzaubert nicht nur mit seiner Primatenvielfalt und seiner bunten Vogelwelt, sondern auch mit farbenprächtigen Orchideen und rauschenden Wasserfällen. Um in das atemberaubende Land einreisen zu können, muss ein negativer Real Time-PCR Test vorgewiesen werden, der bei Reiseantritt nicht älter als 72 Stunden sein darf. Am Flughafen erfolgt ein erneuter Test. Anschließend müssen die Reisenden für 24 Stunden bis zum Erhalt des Testergebnis in einem Hotel verbleiben. Bei einem negativen Testergebnis können dann die wunderschönen Naturschätze und die saftig grünen Hügellandschaften des Landes erkundigt werden, denn Ruanda trägt den Spitznamen „Land der Tausend Hügel“ nicht umsonst. Bei Enchanting Travels‘ Ruanda Reise sind Begegnungen mit Schimpansen und Gorillas keine Seltenheit. Für ausreichend Abwechslung gibt es außerdem Einblicke in das quirlige Stadtleben und die bunten Märkte des Landes.
Die 10-tägige Ruanda Reise „Vulkane, Lake Kivu und Gorilla Trekking“ ist ab 8.090 Euro pro Person (exkl. internationale Flüge) buchbar.  

Portugal – Vulkane, Berg und Mehr
Portugal hält einige der schönsten Sandstrände Europas sowie bilderbuchschöne Berglandschaften bereit. In der Algarve, im Süden Portugals, kommen Reisende aus dem Staunen nicht heraus, weil es von Sandstränden, Klippen, und einsamen Höhlen, Grotten und Lagunen nur so wimmelt. Nicht nur die Natur der Algarve, sondern auch die Kultur und Architektur sind atemberaubend. Enchanting Travels hat einen Roadtrip durch Portugal zusammengestellt, bei dem auch die schöne Altstadt Lagos‘ sowie malerische Fischerdörfer besucht werden können. Zur Einreise nach Portugal wird ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, vorausgesetzt. Anschließend steht den Weintouren, Wanderungen, der Entspannung in der Natur und vielem mehr, das Enchanting Travels geplant hat, nichts mehr im Wege.
Der 13-tägige Roadtrip „Kulturschätze und Algarve“ ist ab 2.090 Euro pro Person (exkl. internationale Flüge) buchbar.

In Corona-Zeiten können sich die Einreise- und Hygieneregelungen für Destinationen schnell ändern. Ständig aktualisierte Hinweise findet man hier:

Deutschland – Auswärtiges Amt / Reise & Sicherheit
Österreich – BMEIA / Reiseinformationen
Schweiz – EDA / Reisehinweise & Vertretungen