Die Sportmodemarke GYM AESTHETICS treibt die globale Expansion weiter voran. Dafür hat die schwäbische Fitnessmarke aus Stuttgart nun eine asiatische Holding-Gesellschaft als Investor gewinnen können. Der neue Partner soll vor allem helfen, das Tempo der Expansion auf internationalen Märkten zu erhöhen.

Die Reise in eine neue Ära: Das Hauptinteresse der Investoren liegt dabei im Ausbau des Labels unter Erhaltung der Identität und Markenwerte sowie in der Globalisierung der Marke, so ein Sprecher des Unternehmens.

Wachsen wollen die Stuttgarter durch den Ausbau des Online-Geschäfts sowie durch an eigene Stores angeschlossene Fitnessangebote. Bisher war das Kerngeschäft von GYM AESTHETICS im Onlinegeschäft primär auf Deutschland, Österreich und die Schweiz ausgerichtet. In Xiamen (China) wurde in diesem Zusammenhang bereits ein Experience  Center eröffnet. Weitere sind bereits in Planung.

Mehr Informationen zur Marke finden Sie unter: www.gymaesthetics.de