In der Nähe von Ulm hat das Architekturbüro Werner Sobek ein eingeschossiges Einfamilienhaus realisiert. Prägendes Element des Gebäudes ist die spektakuläre Durchsicht: Die boden- und deckenbündige Air-Lux Glasfassade erlaubt einen grenzenlosen Ausblick in die grüne Landschaft.

Das Wohnhaus ist über einen privaten Zufahrtsweg erschlossen. Eine umlaufende, grosszügige Terrasse, geschützt durch das weit auskragende Flachdach, verbindet den Innen- und Aussenraum. Über die Terrasse wird das Gebäude auch betreten. Im Erdgeschoss befinden sich die Wohnräume, während die Nebenräume im Untergeschoss angesiedelt sind. An der Nordseite des Gebäudes schliesst sich eine Doppelgarage an, über die das Untergeschoss direkt betreten werden kann. Die interne Erschliessung erfolgt über eine Treppe im Wohnraum.

Air-Lux Glasfassadensystem
Grenzenlose Aussicht und architektonische Freiheit mit einem Optimum an Komfort und Sicherheit, dies bietet Air-Lux, ein boden- und deckenbündiges Glasfassadensystem mit grossflächigen Schiebefenstern und einem einzigartigen Dichtungskonzept. Die leicht bedienbaren Air-Lux Schiebefenstersysteme lassen sich individuell auf jedes Bauwerk abstimmen und schwellenlos in die Gebäudehülle integrieren. Diese Flexibilität schätzen Architekten ebenso wie Bauherren. Air-Lux ist das weltweit einzige Schiebefenster mit luftunterstützter Dichtung und ist führend in punkto Schiebeflügelgrösse. Zudem erzielt es Prüfbestwerte bei Dichtheit, Sicherheit und Energieeffizienz. Das unterhaltsfreie Air-Lux Schiebefenstersystem mit Schiebeflügeln bis 18 qm ist eine Entwicklung von Krapf AG, einem führenden Schweizer Metall- und Fassadenbauunternehmen und Gesamtanbieter für Qualitätslösungen.

Dichtheit, Sicherheit und Robustheit
Mit ihrem patentierten, luftunterstützten Dichtungssystem garantieren air-lux Schiebefenster hervorragende bauphysikalische Werte und angenehmen Wohnkomfort bei allen Wetterbedingungen. Die Verarbeitung der robusten wie filigranen Aluminiumrahmen wird höchsten Qualitätsstandards gerecht. Die umlaufende Ringdichtung sorgt nach dem Schliessen für 100 Prozent Dichtheit – etwa gegen Schlagregen, Wind und Lärm. Dazu wird im Rahmen Luft erzeugt und unhörbar in die Dichtung gepumpt.

www.air-lux.ch