Die neue 5-Sterne Lodge im Sapi Reservat am Sambesi

Great Plains freut sich, seine ersten Gäste im brandneuen Tembo Plains begrüßen zu dürfen. Das Camp gestaltet sich ideal für Paare, Familien, Reisende mit mehreren Generationen und all diejenigen, die ein exklusives persönliches Safari-Erlebnis suchen. «Tembo», was Elefant bedeutet, ist eine Hommage an einige der vielen großartigen Tiere, die häufig rund um Great Plains Neuzugang zu sehen sind, das ideal in einem der besten Wildtierziele Afrikas liegt: im 128.000 Hektar großen Sapi Privatreservat.

Das Tembo Plains Camp bietet vier geräumige Gästesuiten für Paare und eine exquisite Suite mit zwei Schlafzimmern. Die Inneneinrichtung wurde von der Mitbegründerin von Great Plains, Beverly Joubert, entworfen. Das Tembo Plains Camp kann bis zu zwölf Gäste beherbergen und ist stolzes Mitglied von Relais & Châteaux – dem einzigen Camp in ganz Simbabwe mit dieser Ehre. Das edle Safari-Camp der Réserve Collection ist so konzipiert, dass es den Gästen vielfältige Safari-Erlebnisse bietet. Zu den Aktivitäten im Tembo Plains Camp gehören Wildbeobachtungsfahrten, geführte Wandersafaris, Kanufahren, Angeln und Bootfahren auf dem Sambesi. Als Heimat eines prächtigen Vogelparadieses bekommen die Gäste beeindruckende Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung. Kinder (ab sechs Jahren) haben im Rahmen des Tembo Plains Young Explorers Programms eine bunte Auswahl an Aktivitäten, darunter Buschwanderungen durch das Camp, Erlernen von Naturschutz- und Überlebensfähigkeiten, Armbandherstellung mit simbabwischen Ndebele-Perlen, Filmabende im Busch, Sterne beobachten, in der interaktiven Küche nach simbabwischer Art kochen lernen und vieles mehr!

Sundowner am Sambesi Ufer

„Es ist ein großer Unterschied, nichts zu sagen oder etwas zu sagen. Und ein weiterer monumentaler Sprung, um tatsächlich etwas zu tun. Als wir uns dieses Gebiet ansahen und beschlossen, das Tembo Plains Camp zu bauen, wussten wir, dass wir die beschützende Rolle für einen schönsten Flecken Erde Afrikas einnehmen mussten. Ein Ort, an dem – nach dem er jahrelang Jagdgrund war – Elefanten wieder friedlich umherstreifen sollten und die Atmosphäre der Ruhe und des Wohlstands im Sinne einer Rückkehr der Wildtiere ins Paradies wieder zurückkehren sollte. Was mich zuerst an diesem Land angezogen hat, war sein Potenzial, gepflegt und wieder zum Leben erweckt zu werden – und genau das haben wir getan! Willkommen in Tembo Plains, dem Ort der Elefanten, von denen wir so viel lernen», kommentierte Dereck Joubert, Dokumentarfilmer und Mitbegründer von Great Plains.

Tembo Plains Camp

Wenn die Gäste nicht gerade damit beschäftigt sind, die üppige ansässige Tierwelt und die atemberaubende Landschaft zu erkunden, werden sie von den Köchen des Camps verwöhnt. Chefkoch Zamani Sibelo zaubert Spezialitäten wie die gebackene Sambesi-Brasse, gewürzt mit Kokosmilch, frischem Dill, Zitronensaft, gehackter roter Chili, Ingwer und saisonalem Mischgemüse. Das Tembo Plains Camp bietet seinen Gästen eine umfangreiche Weinkarte von Weingütern mit Schwerpunkt auf Naturschutz, die von Dereck Joubert persönlich ausgewählt wurden, einschließlich Rebsorten aus südafrikanischen Weinbergen und der französischen Champagne.

Jede Gästesuite im Tembo Plains Camp bietet eine Innenlounge und einen Essbereich im Freien, ein privates Tauchbecken und einen Heimtrainer. Das The Spa at Tembo Plains Camp bietet mit Blick auf den Sambesi verwöhnende Spa-Behandlungen. Therapeuten kreieren maßgeschneiderte Behandlungen mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Tamarin-, Baobab-, Citronella- und Lavendelöl. Auf Wunsch kann eine Spa-Behandlung im Zimmer arrangiert werden.

Seit der Eröffnung im August 2021 war die Wildbeobachtung im Tembo Plains Camp außergewöhnlich, unter anderem mit Wildhunden, Büffeln, Löwen, Elefanten und Leoparden. Gäste haben während ihres gesamten Aufenthalts kostenlosen Zugang zu hochwertigen Ferngläsern und professionellen Kameras, um die vielen besonderen Urlaubsmomente einzufangen.

www.greatplainsconservation.com

(C)Andrew Howard/Great Plains Conservation