Unterschiedliche Hölzer, Naturstein, Gläser oder Farblicht – traditioneller Saunaofen oder milderer Bio-Ofen. Saunaanlagen werden von GING ganz nach Kundenwunsch realisiert: Als Beispiel eine Familiensauna für 2 bis 5 Personen mit Aussen- und Innenwänden aus Natursteinplatten.

Das Innere der eleganten Sauna ist mit einem hellen Espentäfer mit schwarzer Nut sowie mit Bänken aus Espe ausgestattet. In der Decke ist ein dimmbares LED-Band eingelassen. Die Sauna wird mit einem Bio-Ofen
„Herkules“ beheizt und ist mit einer innovativen Steuerung ausgerüstet

Bio-Sauna: eine Kombination von Sauna und Dampfbad

Im Gegensatz zur finnischen Sauna bietet die Bio-Sauna von GING ein schonenderes Wellnesserlebnis. Weniger Hitze, gleiche Wirkung: Ein biologisches Raumklima, die Farblichttherapie und die Kräuterdampfquelle
sind in dieser Bio-Sauna vereint. Eine vollelektronische vorprogrammierbare Steuerung sorgt für individuelle Temperaturen von 30° bis 100°C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 4 und 80 %. Hier kann jeder schwitzen, wie es ihm behagt. In der Bio-Sauna von GING werden auch Erkenntnisse aus der Farblichtterapie angewendet. Rotes Licht wirkt anregend und durchblutungsfördernd. Gelbes Licht steigert das
Wohlbefinden. Blaues Licht stimmt den Körper auf Ruhe ein, senkt den Bluthochdruck und bildet entzündliche Prozesse zurück.

saunabau.ch