Die Humacoo-Stiftung organisiert einen Gala-Abend in der Villa Principe Leopoldo, um Geldspenden zu sammeln. Um das ehrgeizige Projekt der Hungua Primary School in Opuwo, Namibia, im Zeichen der Nachhaltigkeit und Selbstversorgung zur Vollendung zu bringen.

Beim Gala-Abend vom 22. März wird die Humacoo-Stiftung von Anhängern und Prominenten unterstützt, die zum technologischen Fortschritt in Entwicklungsländern wie Namibia einen bedeutenden Beitrag leisten wollen. Ausserdem steht dieser Event unter dem Schutz des Dikasteriums für den Dienst zugunsten der ganzheitlichen Entwicklung des Menschen der römischen Kurie.

Der Gala-Abend im Luxushotel Villa Principe Leopoldo

Der Gala-Abend wird in Zusammenarbeit mit SEAS organisiert. Die Société de l’Eau AèrienneSuisse ist auf den Entwurf und Bau von Trinkwasseranlagen spezialisiert und arbeitet derzeit an einem innovativen System, welches im Campus der Schule aus der Luftfeuchtigkeit Trinkwasser gewinnen soll.

Dank dem Einsatz eines langjährigen Freundes der Stiftung, Vincenzo Merli aus dem Maison Von Fürstenberg, werden die Gäste Originalentwürfe aus den Haute-Couture-Archiven des berühmten Modenhauses bewundern können. Dazu wird ein Modell speziell für die Stiftung versteigert. Das traditionsreiche Auktionshaus Sotheby’s stellt dazu weitere Sammelobjekte zur Spendensammlung unter den Hammer.

Patin des Abends ist die italienische Showgirl Melita Toniolo.

Im Rahmen der wunderschönen Bankettsräume der Villa Principe Leopoldo und von den Spezialitäten vom Küchenchef Dario Ranza verwöhnt, können sich die Gäste auf einen unvergesslichen Abend freuen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.leopoldohotel.com