Januar 2019 – Mit dem neuen Starbucks Blonde Espresso Roast bietet Starbucks seinen Gästen eine ganz neue Kaffeeerfahrung. Die helle Röstung steht ab sofort als milde und dennoch intensive Alternative zum beliebten Starbucks Espresso Roast, welcher seit Jahren die Grundlage aller handgemachten Espresso basierten Getränke wie dem Flat White oder dem Vanilla Latte bildet, auf dem Starbucks Menuboard.

Kreiiert von den Starbucks Meister Röstern mit mehr als 40 Jahren Erfahrung, überzeugt der Blonde Espresso Roast durch seine sanfte Textur, abgerundet durch eine leichte Zitrusnote. Er ist die ideale Alternative für alle, die ihre Espresso basierten Getränke gerne etwas milder mögen, dabei aber keine geschmacklichen Kompromisse eingehen wollen.   Mit dem Blonde Espresso kommt Starbucks dem Trend nach mehr Diversifikation bei Espresso basierten Getränken nach. Die einzigartige Blonde Mischung vereinigt Bohnen aus Lateinamerika und Ostafrika. Die Lateinamerikanischen Kaffees sorgen für einen runden, sanften Geschmack, während die Ostafrikanischen Kaffees feine Zitronen-, Orangen- und Karamellnoten einfliessen lassen.  

Kerstin Goutier, Marketing Manager Starbucks Schweiz und  Österreich, sagt:

«Wir sind stolz auf die grosse Auswahl, dank der unsere Gäste frei nach ihrem persönlichen Geschmack wählen können und wollen ihnen dabei helfen, ihr individuelles Lieblingsgetränk zusammenzustellen. Neu haben unsere Gäste die Wahl zwischen dem Blonde Espresso Roast für einen sanften, aber vollmundigen Geschmack und dem Signature Espresso Roast für ein ausdrucksvolles und reichhaltiges Aroma als Basis für ihre Getränke. Der Blond Roast eröffnet den Gästen eine noch grössere Vielfalt und lädt auch neue Kaffeefreunde zum Probieren ein.»  
Nachhaltiger Genuss – eigenen Mehrwegbecher mitbringen und sparen
Bereits seit dem Markteintritt in Europa im Jahr 1998, bietet Starbucks einen Rabatt für Mehrwegbecher als Teil seines umfassenden Nachhaltigkeitsengagements an. Im Jahr 2014 brachte Starbucks zudem einen Mehrwegbecher im Wert von CHF 2.50 auf den Markt, um es den Kunden so einfach wie möglich zu machen ihren Kaffee nachhaltig zu geniessen und entsprechende Mehrwegbecher zu einem erschwinglichen Preis zu erwerben und wiederzuverwenden.
Wer seinen eigenen Tumbler oder Reusable Cup in einem Starbucks Coffee House mit einem handgemachten Getränk auffüllen lässt, erhält pro Getränk einen Rabatt von CHF 0.80. Selbstverständlich können hier auch Tumbler bzw. Reusable Cups etc. verwendet werden, die nicht in einem Starbucks käuflich erworben wurden.  

Weitere Informationen gibt es unter: www.starbucks.ch