Die Gewichtsdecken von LEVIA lindern Stress und Schlafstörungen – sie wirken wie eine liebevolle Umarmung

Bettdecken gehören ganz einfach zum Schlafen dazu. Dass einige von ihnen nicht nur bequem sind und Wärme spenden, sondern sogar gesundheitsfördernde Eigenschaften haben, ist hingegen nicht allen bewusst. Die Gewichtsdecken von LEVIA sorgen mit dem leichten Druck ihres Gewichts auf den Körper für einen erholsamen Schlaf und tiefe Entspannung. Die Decken sind in verschiedenen Grössen und auch für Kinder erhältlich.

Nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommen, sich aufs Sofa fallen lassen und zum Abschalten die liebste Netflix-Serie schauen – so ist der Feierabend perfekt. Doch oft lässt sich auch dabei der Alltagsstress nicht ganz vergessen. Die Gewichtsdecken von LEVIA helfen dabei, zur Ruhe zu kommen. Sie wiegen zwischen sieben und zwölf Prozent des eigenen Körpergewichts und schmiegen sich damit optimal an den Körper an. Dieser Tiefendruck fühlt sich an wie eine liebevolle Umarmung, die einen sanft in den Schlaf wiegt.

Die Wirkung der Gewichtsdecken ist wissenschaftlich bestätigt und die Decken werden seit vielen Jahren therapeutisch eingesetzt. Schlafstörungen, Depressionen, ADHS und Autismus gehören zu den klassischen Anwendungsgebieten. Die Wirkung ist simpel, aber effektiv: Das Gewicht beeinflusst nämlich auf natürliche Weise den Hormonhaushalt des Körpers. So wird die Ausschüttung von Serotonin gefördert, dessen Umwandlung ins Schlafhormon Melatonin dafür sorgt, dass der Körper sich auf die Nacht einstellt. Die gleichzeitige Senkung des Stresshormons Cortisol führt zu einer Verminderung von Ängsten und Stress.

20210816_PM_Levia.indd

Schlafen wie auf Wolken dank Glasperlen

Das Start-Up LEVIA hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit ihren Gewichtsdecken den Schlaf, die Entspannung und somit das gesamte Wohlbefinden zu verbessern. Die Decken bestehen im Innern aus hochwertigen Glasperlen, die ihnen das nötige Gewicht geben und die durch eine Füllung aus Polyester geschützt werden. Die äussere Schicht besteht aus weicher, pflegeleichter und atmungsaktiver Baumwolle, die sich besonders angenehm an die Haut schmiegt. Beim Überzug kann aus Baumwoll- oder Flanellbezügen gewählt werden. Damit das Gewicht im Bettenbezug nicht verrutscht, kann die schwere Decke mit dem Bezug verknüpft werden. So wird das Gewicht auch in der Nacht gleichmässig verteilt.