Der Winter neigt sich dem Ende zu und nach Monaten von Lockdown und Verzicht ist es langsam an der Zeit wieder nach vorne zu blicken. Und das machen sehr viele Reisende bereits: Laut einer aktuellen Studie des Strategie-Unternehmens Simon-Kucher & Partners, gehen über die Hälfte aller Deutsche davon aus, dass sie im Jahr 2021 wieder auf Reisen gehen werden. Die gleiche Studie hebt auch das Verhalten von „Revenge Travellers“ vor: Reisende, die die verlorene Zeit der letzten Monate mit neuen, ausgefallenen Erlebnissen „nachholen“ wollen. 

Die Frage ist dann nicht, ob wir reisen werden, sondern, wie? 

Hierzu präsentiert Enchanting Travels nun „Erlebnisse 2021“. Das kurze Flipbook kann man hier lesen und ggf. herunterladen: Erlebnisse 2021

Für 2021 hat das Experten-Team von Enchanting Travels fünf Trends identifiziert: 

  • Outdoor Erlebnisse – Reisen, die die Sehnsucht nach freier Natur, Luft, viel Platz und Freiheit stillen.
  • Klassiker, aber nach Maß – Orte, die schon immer auf der Bucketlist waren. Reisen dorthin werden nun mit Vorfreude und Expertise geplant und gestaltet.
  • Mit kleinem Fußabdruckunterwegs – Die Pandemie hat uns gezeigt, dass es auf das Handeln und das Verhalten von jedem Einzelnen ankommen kann. Reisen mit kleinem Fußabdruck führen diese Wahrnehmung einer gemeinsamen Verantwortung für Umwelt und Mensch bewusst fort.
  • Nah an Zu Hause – Fernab des Alltags, aber nur einen kurzen Flug oder Bahnfahrt entfernt, zeigen diese Reisen, dass Abenteuer gleich in der Nachbarschaft beginnen kann.
  • Erlebnisse zum Verweilen – Weil das Überqueren von Grenzen deutlich mühsamer ist als wir es gewöhnt sind, werden viele Reisende sich mehr Zeit für weniger Reisen nehmen. Sie werden bewusster reisen und sich die Zeit nehmen, in die Kultur, den Traditionen und dem Lebensstil der Destination einzutauchen.

Wie werden wir die Welt in diesem Jahr sicher erkunden können? Wo werden wir unterwegs sein können? Erlebnisse 2021 von Enchanting Travels bietet Impulse und Anregungen zu diesem Thema.