Ablegen geht kaum besser als auf dem reduzierten Rex small Daybed des slowenischen Architekten Niko Kralj. Ein müdes Kleinkind, den Stapel Lieblingsbücher oder die Kleider für den nächsten Tag – auf der klappbaren ergonomischen Liege lässt sich allerhand ablegen und zwischenlagern.

Das leichte Daybed aus Holz ist eine stabile und ebenso stilvolle Wahl. Auch zum Anlegen, zum Beispiel von Schuhen und Strümpfen, macht es sich gut. Es gehört zur Rex Kralj Kollektion und ist wie die bekannten Tische und Stühle aus dieser Serie zusammenklappbar. Damit ist sein Einsatz sehr variabel. Es bewährt sich abwechselnd am Fussende eines Bettes, im Kinderzimmer oder im Korridor.

Das Design für das Daybed stammt bereits aus den 50er-Jahren. 1957 gewann es den ersten Preis an der International European Furniture Competition in Stuttgart. Es besteht aus einer einfachen, massiven Holzkonstruktion mit einem fliessenden Klappmechanismus. Hergestellt wird es aus den besten natürlichen Materialien. Das Daybed ist in Standardvarianten und verschiedenen Farben bei Seleform erhältlich.

seleform.ch