Geschenke, Kakaotasse oder das neue Buch – auf dem verspielten Beistelltisch Spira von Tossa lässt sich allerlei stilvoll ablegen und zwischenlagern. Auch als Dekoelement macht sich das Tischchen gut.

Ein ausgefallenes und doch schlichtes Design kombiniert mit einem edlen Material, verarbeitet in handwerklicher Perfektion: das macht den Spira aus. Er dient ebenso gut als Salontisch wie als Beistelltisch, als Nachttisch, als Hocker oder als Sitzbank, zudem bietet er sich als Element für Regalkompositionen an.

Das Korpuselement des Spira besteht aus europäischem Massivholz und ist geölt und gewachst.

Zu beziehen ist der Schweizer Designertisch wie viele andere Schweizer Designklassiker unter designobjekt.ch