„Drop It Like It’s Hot“ ist die wohl einprägsamste Hookline aus der Geschichte des Hip-Hops. Der Ohrwurm stammt von keinem geringeren als dem Gangster Rapper Snoop Dogg und dem Allroundtalent Pharrell Williams. Allein auf Spotify wurde der Song über 260 Millionen Mal gestreamt. Kein Wunder also, dass dieser 2004 als „most popular Rap Song of the decade“ von Billboard deklariert wurde. Dieser Megahit bekommt jetzt für das Thema Umweltschutz eine ganz neue Bedeutung.

Seit dem 14. November zieht eine bundesweite Aufklärungskampagne mit dem Absender Plan E durch die Bundesrepublik mit dem Ziel, die Bevölkerung zum Thema Elektroschrott Entsorgung aufzuklären. Vielen Verbrauchern fehlt nämlich die Kenntnis darüber, wie sie alte Elektrogeräte entsorgen sollen. So entstehen jährlich im Durchschnitt rund 22 kg Elektroschrott pro Kopf, doch nur 45 Prozent davon werden korrekt recycelt. Der Rest landet beispielsweise im Hausmüll, im Wald oder am Straßenrand.

Allerhöchste Zeit, für Aufklärung zu sorgen! „Drop It Like E-Schrott“ heißt der Kampagnensong, eine Coverversion des Megahits „Drop It Like It’s Hot“ mit neuem Text. Getreu dem Motto: Hip-Hop mal anders, wird Strophe für Strophe spielerisch erklärt, wie Elektroschrottrückgabe funktioniert. Performt wird der Song von vier fiktiven Charakteren: Franzi, Gero, Frauke und Erik. Vier verschiedene Personen, die vor Entsorgungsfragen stehen und einen bunten Querschnitt durch die Verbrauchergruppen darstellen. Das dazugehörige Aufklärungsvideo wurde im Stil eines Musikclips in Regie von Zoran Bihać gedreht, der bereits mit Musikgrößen wie K.I.Z. und Seeed gearbeitet hat.

Wer weiteres zum Thema erfahren will, kann sich unter www.e-schrott-entsorgen.org informieren.