8   +   1   =  

Einen Schritt zur Seite, bitteschön – ein aussergewöhnliches Handgepäckstück kommt daher! Der stylische Rollkoffer Aviator der norwegischen Marke Douchebags mag es, aus der Masse herauszustechen und überzeugt mit Funktionalität und skandinavischer Ästhetik.

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte von Douchebags 2009. Der Profi-Freeskier Jon Olsson und der Ingenieur Truls Brataas, die sich bei einem Surftrip kennenlernten, steckten sich das gemeinsame Ziel, die perfekte Ski- und Snowboardreisetasche zu kreieren. So ist es dem sportbegeisterten Duo gelungen, widerstandsfähige, praktische Taschen herzustellen, die gleichzeitig in geschmeidiger Skandinavischer Designästhetik daherkommen. Nun freut sich die Marke ausserordentlich darüber, zusätzlich eine urbane Lifestyle-Linie zeigen zu können.

Über die Schneesport-Reiseausrüstung hinaus, zeigt Db nun ein Gepäckstücke, das sich an die bereits bestehende Kundschaft, aber auch an neue, urbanere Kunden richtet. Das stylische Produkt der Frühlings-Kollektion ’17 nennt sich Aviator und ist ein schlichter, federleichter Rollkoffer. Mit dem minimalistischen Design und der hohen Funktionalität ist er perfekt für jeden Kurztrip. Durch das zum Patent angemeldete Hook-Up System lassen sich ausserdem alle Rucksäcke von Douchebags problemlos an den Aviator schnallen, was ein komfortables Reisen ermöglicht. Die einzigartige Unicat ABS-Schale ist mit einer geschmeidigen, vakuumierten Oberfläche beschichtet. Zudem gehört der Aviator mit einem Fliegengewicht von 2.5 kg zu einem der leichtesten Rollkoffer weit und breit. Die Reise kann losgehen!

 www.douchebags.com

Vertrieb Schweiz durch: www.airtool.ch