Im Rahmen einer glamourösen Gala wurden am 31. August 2021 im Zürcher Hotel Park Hyatt bereits zum vierten Mal die «Schweizer Duftstars» verliehen. Eine fachkundige Jury erkor die Parfums des Jahres 2021 – von der Neuheit bis zum Duftklassiker, vom schönsten Flakon bis zum besten Video-Clip. Mittlerweile zählen die «Schweizer Duftstars» übrigens zu den bedeutendsten Awards der Schweizer Kosmetikbranche. Initiiert und organisiert wurde dieser exklusive Anlass von Andreas Amann, CEO der Beauty Alliance Schweiz, und Event-Veranstalter Hansruedi Studler. 

Die feierliche Bekanntgabe der Nominierten und der Gewinner wurde auch in diesem Jahr wieder von TV-Moderatorin Tamara Sedmak sehr charmant und kompetent moderiert. Unterstützt wurde sie dabei von den jeweiligen Laudatoren, darunter die Schweizer Ex-Missen Christa Rigozzi und Yolanda Risi, Fashion Bloggerin Sara Streule und die schrille Drag Queen Gossipa. Im Anschluss an die Verleihung konnten sich die TeilnehmerInnen ein köstliches Galadinner schmecken lassen. Musikalisch begeisterte die Schweizer Sängerin Natalia Wohler mit ihrer fantastischen Stimme und bekannten Songs aus Jazz, Funk und Pop.

Die zahlreichen Gäste aus der Beauty- und Lifestyle-Branche freuten sich über diesen exklusiven Event und zeigten sich in bester Feierlaune. Im schicken Ambiente des Hotel Park Hyatt sah man topgestylte Damen und Herren in eleganten Abendroben. 

Das sind die glücklichen Gewinner

In der Kategorie «Neuheit Lifestyle» gewann bei den Damen Aqua Allegoria Orange Soleia von GUERLAINund bei den Herren CALVIN KLEIN CK Everyone. Die Nummer eins bei «Neuheit Prestige Damen» war Splendida Patchouli Tentation von BULGARI , Boss Bottled von HUGO BOSS bei «Neuheit Prestige Herren». In der Kategorie «Neuheit Exklusiv Damen» siegte Private Blend Rose Prick von TOM FORD, im Pendant «Neuheit Exklusiv Herren» XX von JOHN VARVATOS. Die Auszeichnung für den «Besten Videoclip» erhielt Dylan Turquoise von VERSACE. Zum «schönsten Flakondesign» wurde Le Vie di Milano Musc Noir von TRUSSARDI gekürt. «Klassiker Herren» wurde Acqua di Giò von GIORGIO ARMANI, die neue Kategorie «Artistic Independent Damen & Herren» ging an Radiant Nectar von CLEAN RESERVE. Bei der Kategorie «Publikumsliebling Herren» und «Publikumsliebling Damen» sind es die Kundinnen und Kunden der beteiligten Parfümerien, die Jury spielen dürfen. Diese Awards durften Sauvage von DIOR und Good Girl von CAROLINA HERRERA entgegen nehmen.

https://duftstars.ch

Charity-Partner war erneut LOOK GOOD FEEL BETTER

Im Anschluss an die Verleihung präsentierte sich der Charity-Partner der «Schweizer Duftstars», die Organisation «Look Good Feel Better»Seit vielen Jahren führt sie in der ganzen Schweiz Workshops für Frauen, die eine Chemotherapie erhalten, durch. Dunja Kern, Geschäftsführerin der Stiftung, betonte, wie hilfreich es ist, dass die betroffenen Frauen lernen, mit den sichtbaren Folgen ihrer Chemotherapie umzugehen. Bei den Treffen erhalten sie wertvolle Infos zur Hautpflege, spezifische Schminktipps und nicht zuletzt wichtige soziale Kontakte. Diese ehrenamtlichen Workshops stärken das Selbstvertrauen und die Lebensfreude der Frauen und fördern so auch ihre Lebensqualität. Viele Firmen der Beauty-Branche unterstützen die Stiftung bereits tatkräftig mit Sach- und Geldspenden …. und an diesem Abend kam eine weitere grosse Summe hinzu: Andreas Amann überreichte Dunja Kern einen Spenden-Scheck über 2.200 Franken! Eine schöne und grosszügige Geste, die den wundervollen Abend perfekt abrundete.