München, 28. November 2018 – Nun zum gemütlichen Teil des Jahres, den kuschligen Wintermonaten: Genau die Zeit, um sich Zeit zu nehmen. Zeit zum Teetrinken, Zeit zum Kuscheln, Zeit, um ein knisterndes Kaminfeuer oder ein prasselndes Lagerfeuer zu genießen. Allen, die keine Lust auf die kalten Monate haben, bleibt nur die Flucht in die Ferne: Lagerfeuer am tropischen Strand, Sternenhimmel in der Savanne und die eigene Insel für romantische Momente.

Kalte Gefilde – daheim ist es am schönsten

Relais & Châteaux Jagdhof Glashütte: Hier knistert es gleich mehrfach

Inmitten des waldreichsten Gebietes Deutschlands, im idyllischen Rothaargebirge, liegt eines der schönsten deutschen Landhotels. Wenn die Landschaft hier draußen mit Schnee bedeckt ist, und das Knistern des Kamins eine wohlige Atmosphäre verbreitet, dann ist die gemütlichste Zeit im Relais & Châteaux Jagdhof Glashütte angebrochen. Das Interior in der Empfangshalle, ist gemütlich mit Holz, Ledermöbeln und gedämpften Licht gehalten – der Kamin, welcher zu abendlichem Weingenuss und anregenden Gesprächen einlädt, bildet dabei den Mittelpunkt des Raums. Ein weiterer Kamin ist in den Jagdhof Stuben zu finden. Hier werden frische Wildspezialitäten und feinste Grilladen auf dem spanischen Josper Holzkohlengrill zubereitet. Für Gäste, die eine Vorliebe für private Kaminöfen im eigenem Zimmer haben ist die gemütliche Country Lord Suite die richtige Wahl.

www.relaischateaux.com/de/

Golden Hill Country Chalets & Suites: Lauschige Ecken en masse

Lauschige Plätzchen vor dem lodernden Kamin finden sich auch in den Golden Hill Country Chalets & Suites in der Südsteiermark zur Genüge. Besonders in der Winterzeit eröffnen die Kaminecken in den Luxus-Chalets und im Loft wohlige Rückzugsorte zum Aufwärmen nach einer Schneewanderung in den steirischen Weinbergen, die sich ein Winter-Wonderland à la Dean Martin verwandeln. Bei heißem, lecker-weihnachtlich duftenden Glühwein oder edlen Tropfen der Region, können sich Gäste entspannt zurücklehnen und das Leben genießen. Die Feuerschale im Innenhof zeigt sich als kleines Highlight und Alleskönner: Mit Holzstöcken und fluffigem Hefeteig ausgestattet, hilft Gastgeberin Barbara Reinisch ihren Gästen, das perfekte Stockbrot zu backen und versetzt sie zurück in unbeschwerte Kindheitstage.

www.golden-hill.at

Lefay Resort & SPA Lago di Garda: Kaminzimmer über dem Gardasee

Angepasst an die mediterrane Natur, die es umgibt, fügt sich das Fünf-Sterne-Superior-Resort Lefay Resort & SPA Lago di Garda perfekt in die malerische „Riviera die Limoni“ oberhalb Gargnanos mit atemberaubendem Blick über den Gardasee. Besonders im Winter ist das Kaminzimmer des Resorts mit großer Fensterfront ein Ort des Rückzugs. Zeitunglesend vorm prasselnden Kaminfeuer, eine Tasse des duftenden Signature-Tees aus dem Lefay SPA in der Hand, lässt es sich auf einladenden Sesseln entspannen.

www.lefayresorts.com

Bergchalet Schmiedalm: Kaminknistern über Saalbach-Hinterglemm

In Traumlage oberhalb von Saalbach-Hinterglemm, inmitten der Kitzbüheler Alpen und dem Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn bietet das Luxuschalet Schmiedalm absolute Privatsphäre auf höchstem Niveau. Ein echter Blickfang des großzügig gestalteten, 400 Quadratmeter großen Chalets ist der offene Kamin im stilvoll designten Wohnzimmer. Neben dem durchdachten Wohndesign im gesamten Chalet besticht er durch hochwertige Materialien wie Naturstein und edles Holz. Bei einem gemütlichen Kaminabend am offenen Feuer und mit Panoramablick, den die privilegierte Lage auf 1.300 Metern Höhe bietet, kommt selbst der gestresste Großstädter zur Ruhe.

www.unterschwarzach.at

Schmitten: Das Tischfeuer der Schmittenhöhe

Gäste von Österreichs sonnigstem Aussichtsberg, der Schmittenhöhe in Zell am See, können sich nach einem aufregenden Skitag in einem der zahlreichen Restaurants verwöhnen lassen. In moderner, gemütlicher Atmosphäre bietet zum Beispiel die AreitLounge mit Panoramafenstern und zentralem Kamin einen wunderbaren Ausblick auf die umliegende Winterlandschaft. Darüber hinaus können sich Gäste aber auch ihr eigenes kleines Feuer direkt an den Tisch bringen lassen: Ein über einem Feuer servierter Fleischspieß in einer der zahlreichen, gemütlichen Wirtschaften auf dem Berg sorgt für angenehme Wärme von Innen.

www.schmitten.at 

Warme Gefilde – nichts wie weg

Thanda Island: Lagerfeuer inmitten des indischen Ozeans

Obwohl allein die Außentemperaturen auf der exklusiven Privatinsel Thanda Island, zwischen dem Festland Tansanias und Mafia Island gelegen, wohlig warm sind, dient der Lagerfeuerplatz am Strand nicht primär als Ort zum Händewärmen, sondern als optimaler Fleck für gesellige und naturverbundene Stunden mit Weitblick auf den indischen Ozean. Hierbei steht pure Privatsphäre im Kreise der Liebsten Vordergrund: Auf der Insel gibt es nur eine Villa mit fünf Zimmern, die exklusiv gebucht wird – somit bleiben auch die Geschichten, die sich an gemütlichen Abenden am Lagerfeuer erzählt werden, ausschließlich in der privaten Runde erhalten – niemand sonst kann im Paradies stören. Auf Wunsch organisiert Thanda Island auch ein Lagerfeuer-Dinner für Gäste.

www.thandaisland.com

Hoanib Skeleton Coast Camp: Wüstenfeuer in Namibia

Ein modernes Indoor-Lagerfeuer finden Gäste im Hoanib Skeleton Coast Camp an der Skelettküste Namibias. Die offene Gestaltung der Lounge und des Feuerplatzes sorgt für ein wohlig warmes Gefühl der Freiheit in den Weiten der Wüste Namibias. Das Hoanib Camp wird zu 100 Prozent mit Solarstrom betrieben und die luftige Architektur sorgt angenehme Temperaturen ohne Klimanlage. Das Camp wurde zudem erhöht gebaut, um die Bewegungen der Tierwelt nicht zu stören. So ist der minimalste ökologische Fußabdruck garantiert.

www.wilderness-safaris.com

Shumba Camp: Das Feuer der Savanne

In die scheinbar unendlichen Ebenen des Kafue Nationalparks übergehend, finden Gäste des Shumba Camps im gemeinsamen Loungebereich exklusive Lagerfeueratmosphäre unter freiem Sternenhimmel inmitten der weiten Savanne Sambias. Der gemütliche Platz lädt zum gemeinsamen genießen des Sonnenuntergangs und Austauschen mit anderen Gästen, Guides und dem Team des Camps ein. Geschichten aus der Sambischen Kultur und eine Führung durch das Weltall und seine Sterne gehören hier zu den abendlichen Ritualen. Mit etwas Glück schließen sich auch Antilope, Zebra und Co. der geselligen Runde an.

www.wilderness-safaris.com

Coco Bodu Hithi: Heiratsantrag mit Feuerknistern und Meeresrauschen

Love is in the air: Am privaten Strandabschnitt auf der im Nord-Malé-Atoll gelegenen paradiesischen Insel Coco Bodu Hithi können Paare bei Feuerknistern und Meeresrauschen ihre Verlobung gebührend zelebrieren. Ein mit kulinarischen Highlights gespicktes privates Dinner garantiert nicht nur Romantik und Privatsphäre pur, sondern auch Lagerfeuermomente der ganz besonderen Art. Wenn in trauter Zweisamkeit nur das funkeln der Sterne und ein großes, kuscheliges Lagerfeuer den Nachthimmel über Coco Bodu Hithi erhellen, steht dem Ja-Wort nichts mehr im Wege.

www.cococollection.com