Die Kollektion zum «chinesischen Horoskop» des Maison Caran d’Ache lässt die chinesischen Tierkreiszeichen wiederaufleben und huldigt so den feinen Handwerkskünsten. Die neue Kreation «Year of the Dog» in limitierter Edition setzt diese Reihe aussergewöhnlicher Schreibgeräte fort, die 2018 das chinesische Jahr des Hundes feiert. Die Schreibgeräte von «Year of the Dog» sind gelungene Beispiele für kunstvolle Figurengravur und edlen Chinalack – Künste, welche die Werkstätten des Maison Caran d’Ache seit langem pflegen.

Die Hingabe, die Schöpfungskraft und das unermüdliche Streben nach Perfektion unserer Handwerksmeister bringen wahre Geniestreiche hervor, in denen Hightech und Traditionshandwerk in Vollendung verschmelzen.

Der neuste Füllfederhalter von Caran d’Ache steht im Zeichen des chinesischen Jahr des Hundes

Gemäß der Legende lud der mächtige Jadekaiser die Tiere am Abend vor Neujahr zu einer geheimnisvollen Zusammenkunft ein. Nur zwölf Tiere folgten seiner Einladung. Diesen machte der Jadekaiser ein ganz besonderes Geschenk: Von nun an sollte jedem Tier ein Jahr gewidmet sein und seinen Namen tragen. Im chinesischen Tierkreis steht der Hund für Loyalität, Integrität und Hingabe für Gerechtigkeit. Seine ausgeprägte Intelligenz, seine sensible Seele und sein wacher Geist machen ihn oft zum Verteidiger universeller Werte. Als treuer Freund und verlässlicher Begleiter weist er den Weg zum Frieden und bringt Fairness und Harmonie in die Welt. Das chinesische Jahr des Hundes fördert Stabilität und positiven Wandel und vereint die besten Energien.
«Year of the Dog» knüpft an die Ästhetik der vorigen limitierten Editionen mit Symbolen des chinesischen Horoskops an und lässt die Pracht echten Chinalacks wiederaufleben. Die Handwerksmeister des Maison Caran d’Ache beherrschen diese uralte Technik perfekt, genau wie die Präzisionsgravur. Sie können unglaublich frei zeichnen, ohne die Lackoberfläche zu beschädigen. Auf diese Weise entstand auch die schlanke Silhouette des Hundes in grauem Chinalack, die mit dem Untergrund aus tiefschwarzem Lack des Schreibgeräts in besonders elegantem Kontrast steht.
Die fein gravierten Züge und Konturen der Figur huldigen der Wendigkeit und Eleganz des Hundes. Der typisch asiatische Charakter der Zeichnung unterstreicht das weich gewellte Hundefell und die Wölbungen des langgestreckten Körpers. Die Attribute des Schreibgeräts sind mit Gelbgold beschichtet. Gold und Grau stehen für die Verbindung aus Energie und Verstand, aus Licht und Bewusstsein, die in Asien Balance symbolisieren und als gutes Omen gelten. Die Echtheit eines jeden Schreibgeräts erkennt man am kalligraphischen Zeichen des Hundes und am chinesischen Siegel von Caran d’Ache in Rot, der Farbe des Glücks.

Die Edition «Year of the Dog» ist auf 888 Exemplare begrenzt

Die limitierte Edition «Year of the Dog» erweitert die Reihe der Ausnahme-Schreibgeräte der Künstler-Kollektion von Caran d’Ache. Ihre edlen Materialien sind Sinnbilder für das substantielle Know-how des Maison Caran d’Ache.

•Es sind 888 Füllfederhalter und 888 Tintenroller (Attribute mit Goldplattierung) erhältlich.

•Schaft und Kappe: Darstellung des Hundes in grauem Chinalack auf schwarzem, glänzend poliertem Chinalack. Rotes chinesisches Caran d’Ache-Siegel.
•Gepflegte Politur mit dem Glanz schwarzen Lacks. 
•Swiss-Made-Gravur und Caran d’Ache-Logo auf dem Zierring der Schreibgeräte.
•Der Füllfederhalter wird wahlweise mit Tintenpumpe oder Caran d’Ache-Tintenpatronen verwendet. 
•Die rhodinierte Federspitze aus 18 Karat-Gold ist auf Anfrage in mehreren Breiten (M, F, B) erhältlich. 
•Der Tintenroller enthält eine Caran d’Ache-Patrone mit Rollerspitze. 
Präsentation in einem kostbaren Etui mit Zertifikat «Limitierte Edition» und Echtheitszertifikat für die Verwendung des Chinalacks.
Haltbarkeitsgarantie unter Beachtung der Swiss-Made-Qualitätsvorgaben. Jedes Schreibgerät verfügt über eine internationale Garantie für die gesamte Lebensdauer.
Die limitierte Edition «Year of the Dog» ist in allen Haute-Écriture-Fachgeschäften erhältlich.
Das Maison Caran d’Ache pflegt seit 1915 seine Verbundenheit mit schönen Materialien. Als Erbe eines kostbaren Know-hows lässt es die Kunst des Schreibens respektvoll fortleben. In der grossen Tradition der Schweizer Manufakturen entwirft und fertigt es anspruchsvoll und engagiert edle Spitzenklasse-Produkte. Alle Erzeugnisse werden in Genf hergestellt und verfügen über das Qualitätslabel «Swiss Made». Die für ihre hervorragende Qualität weltweit anerkannten Schreibgeräte, Kunst- und Zeichenmaterialien von Caran d’Ache überzeugen durch ihre kühne Verbindung aus Know-how und Ästhetik.