Mit Mobius stellt Audeze einen vielseitigen Kopfhörer für Musik, Filme und Games vor. Die magnetostatischen Planartreiber, die aus den High-End-Kopfhörern der LCD Serie bekannt sind, finden im Mobius mit 3D-Audioformaten und Headtracking zusammen. So können Surround-Formate wie 5.1, 7.1 oder echte 3D-Audioformate wie Ambisonics über den Audeze Mobius wiedergegeben werden – aber auch Mono- oder Stereoquellen erhalten einen räumlichen Klangcharakter.

Möglich wird das durch die Nx-Algorithmen von Waves, die auf DSPs direkt im Kopfhörer berechnet werden. Mit einem mitgelieferten Mikrofon lässt sich der Mobius außerdem schnell in ein Headset umwandeln. Angeschlossen wird der neue Audeze Kopfhörer über USB-C, USB-A, analoge Miniklinke oder per drahtloser Bluetooth-Übertragung mit LDAC-Kompatibilität.

Der amerikanische Hersteller Audeze hat sich in kürzester Zeit als feste Größe in den Bereichen professioneller und audiophiler High-End-Kopfhörer etabliert. Mit Mobius stellt Audeze ein neues Modell vor, das die viel gelobten Technologien des Herstellers mit aufregenden neuen Möglichkeiten kombiniert. Die Wiedergabe von 3D-Audio und komplexes Headtracking machen den Mobius zu einem ganz besonderen Kopfhörer für Gamer, Filmfans und Musikliebhaber. Mit seiner innovativen Technik und seiner absolut hochwertigen Anmutung bleibt der Mobius trotzdem erstaunlich erschwinglich.

Ein Kopfhörer für High-End-Sound, 3D-Audio und Gaming

Der Audeze Mobius zeigt sich äußerst vielseitig. Er bietet neben den renommierten magnetostatischen Planartreibern erstmals auch die Wiedergabe von 3D-Audioformaten. So kann der Kopfhörer außer Stereo auch Surround-Sound in 5.1 oder 7.1 sowie Ambisonics wiedergeben. Mobius ermöglicht so ein beeindruckend immersives Klangerleben, das den Genuss von Musik, Filmen oder Videospielen entscheidend bereichert. Dazu punktet er mit einer Bluetooth® Übertragung, die unter Android mit dem LDAC-Codec die dreifache Bandbreite anderer Bluetooth-Kopfhörer und eine entsprechend hohe Klangqualität erreichen kann. Soll der Audeze Mobius als Gaming-Headset eingesetzt werden, lässt sich mühelos ein mitgeliefertes Mikrofon am Kopfhörer anbringen – damit eignet sich der Mobius natürlich auch als Headset für Tablets, Smartphones und Anwendungen wie Skype. Direkt am Gehäuse befinden sich für Kopfhörer und Mikrofon getrennte Lautstärkeregler.

Immersives Klangerleben durch Headtracking und 3D-Algorithmen

Der Audeze Mobius verfügt über komplexes Headtracking, das die Position des Kopfes in Relation zu einem festgelegten Mittelpunkt 1.000 mal pro Sekunde erfasst. So entsteht ein außergewöhnlich natürliches Hörerleben, das sich einerseits für Anwendungen wie Virtual Reality anbietet, andererseits aber auch den Genuss von Filmen bedeutend vertiefen kann. Denn bei aktivierter 3D-Funktion wird jedes eingehende Signal unabhängig vom Format mit dem 3D-Algorithmus verarbeitet, sodass ein räumlicher Klangeindruck auch beispielsweise bei Musik in Stereo entsteht.

Berechnungen im Kopfhörer selbst

Technische Grundlage für die Berechnungen ist die Nx-Technologie des berühmten Software-Entwicklers Waves. Nx erlaubt eine natürliche, räumliche Wiedergabe von Musik oder Filmen durch Algorithmen, die den Klang in einem virtuellen Raum simulieren. Alle diese Berechnungen finden dabei im Kopfhörer selbst statt – es ist keine zusätzliche Hardware erforderlich. Für unterschiedliche Anwendungen und beispielsweise unterschiedliche Arten von Spielen können durch eine Reihe von Sound-Profilen die Wiedergabe-Eigenschaften des Mobius für genau diese Anwendung optimiert werden.

Audeze Treibertechnologie bietet außergewöhnlichen Klang

Herzstück des Mobius ist die Treibertechnologie, die beispielsweise auch in den High-End-Kopfhörern der LCD Serie von Audeze zum Einsatz kommt. Der Planartreiber besteht aus einer extrem dünnen Membran, auf die ein Leiter direkt aufgebracht ist. Besonders starke Fluxor-Permanentmagneten bauen ein magnetisches Feld auf, in dem sich die Membran in Abhängigkeit von dem Signal in ihrem Leiter bewegt. Das Klangresultat überzeugt selbst anspruchsvollste Hörer: Der natürliche Klang mit besonders straffen Transienten hat weltweit Einzug in Mastering-Studios gefunden. Mit dem Mobius wird die magnetostatische Planartreiber-Technologie zum Teil des heimischen Entertainments.

Auch drahtlos besser hören

Der Audeze Mobius bietet auch die Annehmlichkeiten der kabellosen Übertragung über Bluetooth. Dazu nutzt er die Codecs AAC für iOS-Geräte und SBC für Android. Allerdings ist Mobius auch mit dem LDAC-Codec kompatibel, der auf Android-Geräten deutlich höhere Datenraten und damit einen stark verbesserten Klang ermöglicht. Der kabelgebundene Betrieb ist über USB-C, USB-A sowie analog über die klassische 3,5-mm-Miniklinke möglich.

Hochwertige Verarbeitung und erstklassiger Tragekomfort

Der natürliche Klang der Planartreiber im Audeze Mobius ist für sich genommen schon Wellness für die Ohren. Das bequeme Tragegefühl wird durch die Memory Foam Polsterung an Bügel und Ohrhörern zusätzlich unterstützt. Die konturierten Ohrpolster sind außerdem problemlos austauschbar. Die enorm hochwertige Verarbeitung vollendet das Bild eines Kopfhörers, der technisch, klanglich und haptisch überzeugt.

Farben, Preis und Verfügbarkeit

Der Audeze Mobius wird in Deutschland und Österreich exklusiv durch die cma audio GmbH vertrieben und ist ab sofort in den beiden Farben Blau und Kupfer erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer beträgt 449,00 Euro.

Preis (UVP inkl. MwSt.)
449,00 Euro

http://www.cma.audio

http://www.audeze.com

Das Unternehmen Audeze

Das amerikanische Unternehmen Audeze, gesprochen /ˈɒd.ɪ.si/ wie das englische „odyssey“, wurde 2009 gegründet und hat sich auf den Bau von Kopfhörern mit magnetostatischen Flächenstrahlern, sogenannten Planar-Treibern, spezialisiert. Mit umfangreichem Know-how fertigt Audeze besonders dünne Folienmembranen, die dennoch stabil und robust sind. Das Ergebnis ist eine präzise, audiophile Wiedergabe, die selbst feinste Details naturgetreu transportiert – eine elementare Eigenschaft sowohl für HiFi-Musikgenuss als auch für den professionellen Einsatz. Entsprechend umfasst das Portfolio Modelle für audiophiles Hören wie den Referenzkopfhörer LCD-4 ebenso wie Kopfhörer für professionelles Mixing und Mastering, beispielsweise den LCD-MX4. Um höchste Qualitätsstandards und maximale Langlebigkeit zu garantieren, setzt Audeze auf ausgewählte Materialien und aufwendige Fertigung in den USA.

Das Unternehmen cma audio

Die cma audio GmbH vertreibt hochwertige Audiotechnik bekannter Marken in den Ländern Zentraleuropas. Als exklusiver Vertrieb von vielfach prämierten Herstellern wie Ultrasone, Ferrofish, Lake People, Violectric, PMC, FBT und Mogami hat cma audio sowohl im Pro-Audio- als auch im HiFi-Segment einen guten Namen. Alle Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz Nahe München verbindet die Leidenschaft für Musik und Technik. Diese Kompetenz und das Engagement sind die Grundlage für professionelle Beratung und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Logistik und ein großer Lagerbestand garantieren zudem kurze Lieferzeiten und machen cma audio zu einem verlässlichen Partner für renommierte Fachhändler und namhafte Unternehmen der Audio-Branche.