Eingangstüren sind das Aushängeschild eines jeden Gebäudes. Mit ihrem Design, den offenen wie geschlossenen Flächen, den Farben und Stilelementen spiegeln sie bereits an der Türschwelle den Charakter des Gebäudes wider. Mit der neuen HT2 von 4B werden verbesserte Eigenschaften und eine noch grössere Vielfalt an Designs in den Kollektionen Modern, Traditionell, Standard und Exklusiv angeboten.

Ob Türblatt, Seitenteile, Gläser, Farben oder Griffe – die neue Haustüre HT2 kann individuell gestaltet werden. Sie passt sich nicht nur aussergewöhnlich flexibel den persönlichen Designwünschen an, sondern bietet darüber hinaus auch ausgezeichneten Einbruch- wie Schallschutz und beste Wärmedämmung.

Die neue HT2 besteht aus Aluminium und steht dadurch für Langlebigkeit und Witterungsbeständigkeit mit einer pflegeleichten Oberfläche. Serienmässig ist die Türe mit massiven Türbändern aus Chromstahl und einer leichtgängigen mechanischen Mehrfachverriegelung ausgestattet. Die Konstruktion mit einem mehrschichtigen Plattenaufbau sorgt zudem für höchste Stabilität. Die HT2 bietet standardmässig einen hohen Einbruchschutz und ist auch in der Widerstandsklasse RC2 erhältlich.

Die neue Haustüre ist Minergie zertifiziert und bietet dank dem 3-Kammer-Rahmenprofil in Kombination mit einem Schaumisolierkern beste Wärmedämmung mit einem vorbildlichen U-Wert. Aus zwölf Designvarianten kann das individuelle Türblatt ausgesucht werden. Zudem bietet 4B für die HT2 die Wahl zwischen 16 hochwertigen Standardfarben und darüber hinaus sämtliche RAL- und NCS-Farben.

Mit den Sonderdekoren für aussen kann der Haustüre zusätzlich ein besonderer Look verliehen werden. Ob frische Akzente oder harmonisch ins Ganze eingefügt – bei 4B wird die Haustüre zum persönlichen Statement. Die neue HT2 überzeugt zudem durch ihre vielfältigen modularen Beschlags- & Zubehörteile, die je nach Einsatzgebiet eine objekt- und zweckspezifische Ausstattung des Türblatts erlauben. Seitenteile und Oberlichter können optional zwischen Rahmen und Glas praktisch flächenbündig eingesetzt werden und machen die HT2 so zu einer herausragenden Lösung für Architekturprojekte mit Anspruch.

Sowohl für Neubauprojekte als auch für die Renovation eignet sich die HT2; mit der Renovationsschwelle ist sie sogar prädestiniert für Sanierungen. Der standardisierte Bauanschluss im Sockelbereich besteht aus unverrottbaren Materialien und entspricht da- mit der Norm SIA 271 «Abdichtungen von Hochbauten».

www.4-b.ch