Die Clifton Baumatic Kollektion mit automatischem Baumatic Manufakturwerk von Baume & Mercier wird um drei neue Zeitmesser erweitert. Indem sie uhrmacherische Expertise, schlichtes elegantes Design und diskreten Luxus zusammenführen, verkörpern sie eine schöne und exquisite Uhrmacherei im Dienste des Kunden, die dem pragmatischen und ästhetischen Ansatz von Baume & Mercier seit 1830 treu bleibt.

Die Vielseitigkeit der Kaliber BM13 und BM14 bietet schier unbegrenzte Möglichkeiten, selbst einfache Modelle mit anspruchsvollsten uhrmacherischen Komplikationen zu verbinden. Die neuen Modelle der Clifton Baumatic Kollektion warten dabei mit gleich drei Varianten des Baumatic Uhrwerks auf. Dieses von der Schweizer Uhrmachertradition geerbte Savoir-faire zeigt sich bis in die kleinsten Details dieses schön verarbeiteten Uhrwerks.

Perlierte Brücken, sandgestrahlte und gewendelte Platine, durchbrochene und durch den Saphirglasboden sichtbare Schwungmasse mit gewendelten Genfer Streifen sowie die einzigartige Baume & Mercier Gravur formen das zarte Herzstück dieser drei Kreationen. Der Geist der Kollektion selbst findet Ausdruck in einem Gehäuse mit rundem, schlichtem und einfachem Design, das sich nach allen Gelegenheiten richtet und durch seine dezente, zeitgemäße Eleganz zu beeindrucken weiß.

BAUME & MERCIER Clifton Baumatic Datum COSC

Als ultimative Inkarnation der runden Uhr, die sich jedem Stil, jeder Gelegenheit und jeder Person anpasst, zeigt sie die Stunden, Minuten, Sekunden und das Datum (in einem vergrößerten Fenster bei 3 Uhr) an. Diese Funktionen bestimmen den Rhythmus eines schwarz lackierten Zifferblatts, das in der Mitte ein weißes Fadenkreuz aufweist. Die sorgfältig verarbeiteten trapezförmigen Indizes sind vernietet, rhodiniert und leicht verlängert, die Alpha-Zeiger ihrerseits facettiert und rhodiniert.

Das 40 mm breite und 11,3 mm hohe Gehäuse aus poliertem satiniertem Edelstahl wird durch ein gewölbtes kratzfestes Saphirglas geschützt, das beidseitig entspiegelt ist. Der Saphirglasboden, der die zarten Veredelungen des Uhrwerks enthüllt, ist mit vier Schrauben fixiert.

Das automatische Manufakturkaliber Baumatic BM13 ist ein Garant für Genauigkeit, Langlebigkeit und Robustheit. Es bietet eine von der COSC (Offizielle Schweizer Kontrollstelle für Chronometer) zertifizierte chronometrische Präzision, eine Gangreserve von 5 Tagen (120 Stunden), Schutz vor alltäglichen Magnetfeldern und eine Wasserdichtigkeit bis 5 bar (ca. 50 m).

Die Clifton Baumatic Datum COSC von BAUME & MERCIER kommt im edlen Alligatorlederarmband daher

Dieses Modell ist äußerst anpassungsfähig und verfügt über ein auswechselbares Armband, das mit einem sehr zuverlässigen System mit gebogenen Federstegen ausgestattet ist, dank dem das Armband unkompliziert und ohne Werkzeug ausgetauscht werden kann. Diese Bewegungsfreiheit geht einher mit einer großen Stilfreiheit: Neben dem schwarzen Alligatorlederarmband mit quadratischen Schuppen, grauen Nähten auf der Oberseite und blauen Nähten auf der Unterseite, kann die Uhr mit fünf weiteren Armbändern aus patiniertem Kalbsleder getragen werden.
BAUME & MERCIER Clifton Baumatic Tag-Datum / Mondphase

Die Mondzyklen vereinigen sich mit dem ursprünglichen Baumatic Uhrwerk. Auch wenn es dieses Modell bereits in mehreren Varianten gibt, schmückt es sich hier erstmalig mit einem blau lackierten abgestuften Zifferblatt, auf dem sich bei 6 Uhr ein Sternenhimmel öffnet, der durch ein durchsichtiges graues Saphirglas sehen ist. Eine rhodinierte, polierte und schwarz lackierte Mondscheibe rundet die Komplikation ab.

Eine Wochentaganzeige bei 12 Uhr erzeugt im Verbund mit der Datumsanzeige bei 6 Uhr eine perfekte Symmetrie. Das Zifferblatt ist ferner mit vernieteten, rhodinierten und leicht länglichen trapezförmigen Indizes versehen. Ebenfalls rhodiniert sind auch die facettierten Alpha-Zeiger mit spitz zulaufendem Ende.

Das runde Gehäuse aus poliertem und satiniertem Edelstahl ist ein Balanceakt zwischen einem Durchmesser von 42 mm und einer Höhe von 13,2 mm. Das gewölbte kratzfeste Saphirglas, das beidseitig entspiegelt ist, verspricht eine optimale Lesbarkeit. Der Saphirglasboden ist mit vier Schrauben fixiert.

Das besonders leistungsstarke automatische Manufakturwerk Baumatic BM14 bietet dem Träger dieselben Vorteile wie sein Pendant mit drei Zeigern: eine Gangreserve von 5 Tagen (120 Stunden), Schutz vor Magnetfeldern und ein Gehäuse mit einer Wasserdichtigkeit bis 5 bar (ca. 50 m).

Auch ist das Armband, das jede dieser neuen Uhren begleitet, gänzlich auswechselbar. Die Clifton Baumatic Tag-Datum / Mondphase ist mit einem schwarzen Alligatorlederarmband mit quadratischen Schuppen ausgestattet, das auf der Oberseite mit Ton-in-Ton-Nähten und auf der Unterseite mit blauen Nähten versehen ist.

BAUME & MERCIER Clifton Baumatic Ewiger Kalender

Eine große poetische Komplikation, in unnachahmlicher Weise mit dem Baumatic Uhrwerks kombiniert, erweckt einen faszinierenden Zeitmesser zum Leben. Stunde, Minute, Sekunde, Wochentag, Datum, Monat, Schaltjahr und Mondphase teilen sich ein strahlendes Zifferblatt, das optimale Lesbarkeit verspricht. Die feinen vernieteten Indizes und Stunden-, Minuten- und Zählerzeiger sowie ihre goldenen Silhouetten bilden einen harmonischen Kontrast zum grau lackierten abgestuften Zifferblatt. Bei 6 Uhr zieht eine polierte und lackierte goldene Mondscheibe auf einem Sternenhimmel ihre Bahnen.

Das runde Gehäuse aus poliertem und satiniertem 18-karätigem Roségold (750/1000) mit einem Durchmesser von 42 mm und einer Höhe von 12,1 mm wird ergänzt durch eine ebenfalls polierte Krone. Die raffinierten Veredelungen des Uhrwerks offenbaren sich durch ein gewölbtes kratzfestes Saphirglas, das einseitig entspiegelt ist. Durch den mit sechs Schrauben fixierten Saphirglasboden offenbart sich eine vergoldete Schwungmasse, die das Edelmetall des Gehäuses aufgreift.

Das automatische Manufakturwerk Baumatic BM13 mit Dubois-Dépraz 55102 Modul bietet alle Qualitäten, die eine hochwertige Uhrmacherei auszeichnet, einschließlich einer Gangreserve von 5 Tagen (120 Stunden), Schutz vor Magnetfeldern und einem Gehäuse mit einer Wasserdichtigkeit von bis zu 5 bar (ca. 50 m).

Dieses Modell ist mit einem auswechselbaren Armband aus blauem Alligatorleder mit quadratischen Schuppen ausgestattet, das auf der Oberseite mit Ton-in-Ton-Nähten und auf der Unterseite mit roten Nähten verziert ist.

Diese drei Clifton Baumatic Uhren stellen die Raffinesse des hauseigenen Baumatic Uhrwerks heraus: Seine technischen Innovationen in puncto Präzision, Robustheit, Langlebigkeit und antimagnetischem Widerstand treten mit Leidenschaft und Virtuosität mit den inneren Werten der Clifton Kollektion in Dialog, um eine elegante und hochtechnische uhrmacherische Kreation zu schaffen.

BAUME & MERCIER Clifton – Eine Uhr, verschiedene Stile

Eine Uhr kann eine andere verbergen. Das Alligatorlederarmband, das jedes dieser Clifton Baumatic Modelle begleitet, kann durch ein Armband aus Kalbsleder ersetzt werden. Dies ist in 5 Farbtönen mit einer zarten Patina erhältlich: Blau, Braun, Grau, Grün und Rot. So können Sie zwischen einem klassischen und einem fantasievollen Erscheinungsbild variieren.

Auf Clifton Uhren mit Baumatic Uhrwerk wird eine Garantie von zwei Jahren und eine zusätzliche Garantie von einem Jahr gewährt, wenn Sie sich auf der Website von Baume & Mercier registrieren.

Über die Schweizer Uhrenmanufaktur BAUME & MERCIER

Die 1830 im Schweizer Jura gegründete Maison d’Horlogerie Baume & Mercier ist international renommiert. Das Uhrenhaus mit Sitz in Genf und Ateliers im Schweizer Jura bietet seinen Liebhabern qualitativ hochwertige Zeitmesser. Mit einem subtilen Gleichgewicht zwischen dem Fokus auf Design und uhrmacherischer Innovation führt die Maison Baume & Mercier das hauseigene Know-how in Sachen Design und Technik weiter und schreibt bis heute Uhrengeschichte. Zurückzuführen ist dieses Know-how auf die Begegnung zwischen den Firmengründern William Baume und Paul Mercier und die daraus entstandene Verbindung von Klassik und Kreativität, Tradition und Moderne, Eleganz und Charakter.

https://www.baume-et-mercier.com