Die Big Bang Tourbillon Automatic von Hublot erstrahlt neuerdings in Neongelb

Hublot setzt die Erforschung von SAXEM fort, einem Material, das oft in Satelliten und bestimmten Lasern verwendet wird. SAXEM ermöglicht es der Manufaktur, völlig neue transparente Farbtöne zu realisieren, darunter die Farbe Yellow Neon. Eine Premiere für Hublot und für die Uhrenindustrie. „Nach der Einführung der MP-11 in Smaragdgrün haben wir fast drei Jahre lang geforscht, um eine neue Farbe zu entwickeln, die unserer Big Bang absolute Transparenz und zugleich höchste Robustheit verleiht. Dieser brandneue Manufaktur-Zeitmesser in Yellow Neon ist eine Fusion, mit der wir einmal mehr unsere Fähigkeit unter Beweis stellen, die Grenzen des technisch und ästhetisch Machbaren zu verschieben“, sagt Ricardo Guadalupe CEO von HUBLOT.

Ein transparentes Uhrengehäuse in fluoreszierendem, metallischem, markantem Gelb erstrahlen lassen – das mag einfach erscheinen. Die Umsetzung war jedoch äußerst komplex. Schließlich sprechen wir hier von einem außerordentlich kraftvollen, leuchtenden Neon-Farbton, der fast wie bei fluoreszierendem Material von innen heraus zu strahlen scheint. Ein intensives, fluoreszentes Gelb, welches an Zitronen erinnert! Die Lösung für diese außerordentlich anspruchsvolle technische Herausforderung suchte Hublot in der Weltraumtechnologie. SAXEM ist ein einzigartiges Material, das für Satelliten entwickelt wurde und bereits 2019 bei der Big Bang MP-11 verwendet worden war.

Die Big Bang Tourbillon Automatic Yellow Neon SAXEM von Hublot wird vom Manufakturkaliber HUB6035 angetrieben

Damals hatte Hublot eine Uhr in Smaragdgrün präsentiert. Diesmal sollte ein völlig neuer Farbton entstehen, der „Yellow Neon“ getauft wurde. Zudem musste dieser Farbton den strikten Spezifikationen entsprechen, die für die Saphire der Manufaktur in Nyon gelten, die im Erscheinungsbild sehr ähnlich sind: vollkommene Transparenz und höchste Widerstandsfähigkeit. Nach drei Jahren Forschung und Entwicklung war das Ziel erreicht: mit der Big Bang Tourbillon Automatic Yellow Neon SAXEM!

Was ist SAXEM? Die Abkürzung steht für „Sapphire Aluminium oXide and rare Earth Mineral“. Für diese Legierung wird Aluminiumoxid, der Hauptbestandteil von Saphir, mit seltenen Erden wie Thulium und Holmium sowie Chrom gemischt. So entsteht ein Material, das extrem robust ist und eine Brillanz aufweist, die intensiver ist als die von Saphir. Die Spannungsfreiheit des Materials erhöht die Formstabilität, während die kubische Kristallstruktur eine gleichmäßige Farbnuance und -intensität aus jedem Blickwinkel gewährleistet. Das vollständig polierte Yellow Neon SAXEM bildet einen markanten Kontrast zu den sechs H-förmigen Schrauben der Lünette und der Krone, die alle aus poliertem und glasperlgestrahltem Titan bestehen.

Die Big Bang Tourbillon Automatic Yellow Neon SAXEM wird vom Manufakturkaliber HUB6035 mit automatischem Aufzug angetrieben. Hier hat Hublot den technisch schwierigsten Weg gewählt: einen automatischen Aufzug mit Mikrorotor, denn nur damit konnte vermieden werden, die Rückseite des Uhrwerks zu verdecken, wie es bei einem klassischen Rotor der Fall gewesen wäre. Zudem entschied sich die Manufaktur dafür, das gesamte Kaliber zu skelettieren – eine uhrmacherische Glanzleistung, die die durchbrochenen Materialien bis an die Grenzen ihrer funktionellen Belastbarkeit bringt. So gibt es nun nahezu nichts, was das Kaliber verdecken könnte.

Selbst seine Brücken sind aus Saphirglas gefertigt, sodass nur die Seele und das schlagende Herz der Uhr übrigbleiben und vollständig sichtbar sind. Dieses Herz ist das Tourbillon, das buchstäblich in der Luft zu schweben scheint. Die Architektur befreit es von jeglicher visueller Ablenkung. Bei 6 Uhr positioniert, bietet dieses Tourbillon das faszinierende technische Schauspiel hochpräziser Haute Horlogerie, interpretiert für das 21. Jahrhundert: modern, revolutionär, brillant.

Die Big Bang Tourbillon Automatic Yellow Neon SAXEM wird exklusiv in einer limitierten Auflage von 50 Exemplaren erhältlich sein

Für perfekte Alltagstauglichkeit bietet die Big Bang Tourbillon Automatic Yellow Neon SAXEM eine garantierte Autonomie von 72 Stunden, was weit über dem Standard für Gangreserven liegt – eine hervorragende Entscheidung, die dieses Meisterwerk vollkommen tauglich für die Wochenenden macht!

Die Uhr wird exklusiv in einer limitierten Auflage von 50 Exemplaren erhältlich sein. Sie wird mit einem speziell für dieses Modell gefertigten neongelben Armband aus strukturiertem Kautschuk geliefert, das mit einer Faltschließe aus Titan ausgestattet ist. Das One-Click-System sorgt dafür, dass das Armband jederzeit und ohne Werkzeug gewechselt werden kann.

Preis: 200‘000.00 CHF; 220‘000.00 EUR; 211‘000.00 USD; 182‘000.00 GBP

https://www.hublot.com