Für die australische Firma Rakumba entwarf der deutsche Designer Sebastian Herkner „Metropol“ – ein modulares Leuchten-System. Es ist als einzelne oder mehrteilige Pendelleuchte oder als Wandleuchte nutzbar. „Metropol“ ist über HOME & CO erhältlich.

Leuchte „Metropol“ modular kombiniert
Die Pendelmodule der Leuchte „Metropol“ lassen sich zu einem herrlichen Beleuchtungssystem lüsterähnlich kombinieren.

Besonderes Merkmal des Entwurfs für Rakumba ist die unverwechselbare Röhrenform, die eine besondere Lichtstimmung erlaubt.

Sebastian Herkner – der gefragte, deutsche Top-Designer

Sebastian Herkner (geb. 1981) studierte Produktdesign an der Hochschule für Kunst und Design der HfG Offenbach. Während seines Studiums konzentrierte er sich auf das Entwerfen von Objekten und Möbeln und schärfte sein Gespür für Materialien, Farben und Texturen. Für kurze Zeit arbeitete er für Stella McCartney in London. Im Jahr 2006 gründete Sebastian Herkner sein eigenes Studio. Seit dieser Zeit entwirft er Möbel, Leuchten und kleinere Gegenstände für Hersteller wie Cappellini, ClassiCon, Dedon, Ex.t, Fontana Arte, Gubi, Linteloo, Moroso, Pulpo, Rosenthal, Schramm Werkstätten, Thonet, Wittmann und Zanotta. Herkner realisiert auch Innenarchitekturprojekte sowie Museums- und Ausstellungsdesign. Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet.

Sebastian Herkner deutscher Produktdesigner
Sebastian Herkner, deutscher Produktdesigner

Herkners Design-Prinzip

„Bedingungslose Liebe zur traditionellen Handwerkskunst gepaart mit einem guten Gefühl für neue Technologien. Ein echtes Gespür für Farben, authentische Materialien und Texturen. Eine unverfälschte Neugier für verschiedene Kulturen, für deren Akzeptanz und Integration sowie die Verpflichtung, Verantwortung für die Dinge und Menschen zu übernehmen, mit denen man arbeitet. Es verlangt nach Rücksichtnahme und Respekt für Details, die notwendig sind, um ein außergewöhnliches Objekt zu schaffen.“

Pendelleuchten „Metropol“ Einzelleuchten Doppelleuchten aufgehängt
Wie Lichtsäulen muten die Einzel- und Doppelleuchten „Metropol“ an den Pendeln an.

„Metropol“ – eine Design-Leuchte, viele Möglichkeiten

„Meine Vision für Metropol war eine dekorative und dennoch funktionale Kollektion, die sowohl raffiniert als auch einfach ist. Wie eine Perle, die an einem Faden hängt, beginnt Metropol mit einer einzigen Lampe“, sagt Herkner. „Was mich am Design wirklich fasziniert, ist, dass es viele Mög- lichkeiten gibt, diese zu arrangieren. Von einer minimalen Wandversion über einen einzelnen Anhänger bis hin zur ikonischen Größe eines Kronleuchters.“

Wandleuchten „Metropol“ Goldton
Die Wandleuchten „Metropol“, hier im Goldton, sind in Small und Large erhältlich.
Glas Leuchte „Metropol“ Pendel in Frosted White Metall Goldton
Die Glasleuchte „Metropol“ begeistert mit schönem, reinem Licht in Frosted White und Metall im eleganten Goldton.

Durch sein modulares Design und seine raffinierte Oberfläche entfaltet „Metropol“ sein volles kreatives Potenzial in den Händen von Architekten und Designern. Seine clevere Form wirkt als aneinandergereihte Einzel-, Doppel- und Dreifachwandleuchte besonders schön, aber auch als einfache Einzelhänger oder zu Gruppierungen und großen Kronleuchtern kombiniert. Das Licht ist phänomenal.

Die Kollektion umfasst vier Standardfarben mit eloxierten Metalloberflächen in zeitlosem Schwarz oder luxuriösem Goldton. Die Glasleuchte begeistert mit schönem, reinem Licht in Frosted White oder mit warmem Licht in Frosted Pink.

Die Design-Leuchte „Metropol“ kann für spezielle Projekte in kundenspezifischen Ausführungen hergestellt werden. Auf Wunsch sind sie dimmbar.

Pendel „Metropol“ Einzelleuchte
Schlicht-elegant fügt sich „Metropol“ auch als einzelnes Pendelelement ins Ambiente ein.
Glas Leuchte „Metropol“ Pendel in Frosted White Metall Schwarz
Die eloxierte Metalloberfläche in Schwarz verleiht „Metropol“ Zeitlosigkeit.

Bezugsquelle

Leuchte „Metropol“ von Sebastian Herkner ist erhältlich über HOME & CO, www.home-co.de