Der ultimative Roadster McLaren Elva geht in Produktion

Der Luxus-Supersportwagenhersteller McLaren Automotive wird in Kürze mit der Produktion der Windschutzscheiben-Version seines Elva-Roadsters beginnen. Konzipiert für Kunden, die eine physische Scheibe der Luftbarriere des Active Air Management Systems (AAMS) vorziehen, sowie zur Erfüllung lokaler gesetzlicher Anforderungen in einigen Staaten der USA, wird die Windschutzscheiben-Variante – die zu den seltensten McLarens gehören wird – heute zum ersten Mal in vollem Umfang mit Bildern des Prototyps enthüllt.

«Der Elva ist superleicht und extrem leistungsstark und bietet die ultimative Verbindung zwischen Fahrer, Straße und den Elementen. Er wurde entwickelt, um die pure Freude am Fahren zu zelebrieren und ist eines der markantesten – und exklusivsten – Autos, die wir je gebaut haben. Ob Sie sich nun für das Modell ohne Dach und ohne Fenster entscheiden, das mit seiner ausgeklügelten AAMS-Technologie eine unsichtbare Luftbarriere bildet, oder für die Version mit Windschutzscheibe, die eine zusätzliche Ebene der Abschirmung bietet – dies ist ein Roadster, der seine Besitzer mit dem aufregendsten Open-Air-Fahrerlebnis belohnt, wie es nur ein McLaren bieten kann.» Mike Flewitt, Chief Executive Officer, McLaren Automotive

Der scheibenlose Elva ist das bisher leichteste Straßenauto von McLaren Automotive

Obwohl er ein eigenes Entwicklungsprogramm zur Optimierung der Aerodynamik und der dynamischen Leistung hatte, teilt der Elva mit Windschutzscheibe das gesamte Ethos und die Leistung des Originalfahrzeugs: Er hat weder ein Dach, noch Seitenfenster oder eine Heckscheibe, was in Kombination mit einem Trockengewicht von weniger als 1300 kg* und einem mittig eingebauten, 815 PS starken, doppelt aufgeladenen 4,0-Liter-V8-Motor für ultimativen Fahrspaß sorgt.

Der scheibenlose Elva ist das bisher leichteste Straßenauto von McLaren Automotive, und die Zielvorgabe für die Version mit Windschutzscheibe ist nur 20 kg* schwerer, selbst bei Einbeziehung der elektronisch synchronisierten Scheibenwischer mit Regensensor, der Waschdüsen und der Sonnenblenden sowie natürlich der beheizten Glaswindschutzscheibe innerhalb einer Kohlefasereinfassung. Das Active Air Management System (AAMS) entfällt, da es im Windschutzscheibenfahrzeug keine Rolle spielt.

Der McLaren Elva Roadster erreicht 100 km/h aus dem Stand in 2,8 Sekunden*

Die Beschleunigung beider Versionen ist mit der eines McLaren Senna vergleichbar. Das Modell ohne Windschutzscheibe erreicht 100 km/h aus dem Stand in 2,8 Sekunden* und legt die Strecke 0 – 200 km/h in 6,8 Sekunden* zurück. Auch die dynamische Leistung und die Fahrzeugsteifigkeit bleiben gegenüber dem scheibenlosen Auto unverändert, ebenso wie das faszinierende Fahrerlebnis. Die fest eingebaute Windschutzscheibe bietet zwar mehr Schutz vor den Elementen, mindert aber in keiner Weise den Fahrspaß.

Der Elva verbindet das Erbe von McLaren mit der Gegenwart und der Zukunft des Unternehmens mit einem Namen und einem Stil, der an die McLaren-Elva-Rennwagen der 1960er Jahre erinnern. Diese gehörten zu den ersten Sportwagen, die von Bruce McLaren und dem von ihm gegründeten Unternehmen entworfen und gefahren wurden, und der heutige Elva wurde geschaffen, um den Geist des Fahrvergnügens zu wecken, den diese Autos symbolisierten.

Die ersten Exemplare des McLaren Elva werden Ende 2021 ausgeliefert

Als Hommage an Bruce McLarens legendäre Rennwagen geschaffen, haben historische Lackierungen wie die des abgebildeten Prototyps in Satin Casa Blue die Fantasie der Elva-Besitzer beflügelt. Die Nachfrage nach maßgeschneiderten Sonderanfertigungen dieser Art durch McLaren Special Operations (MSO) hat eine Reihe von dramatischen und einzigartigen Autos hervorgebracht, die selbst unter den seltensten McLarens hervorstechen – nicht mehr als 149 Exemplare des Elva werden spezifiziert und auf Kundenbestellung gebaut.

Die ersten Exemplare des Windschutzscheiben-Elva werden nach der Personalisierung durch McLaren Special Operations gegen Ende dieses Jahres an Kunden ausgeliefert.

* Die vollständigen technischen Details und Leistungsdaten für die Windschutzscheibe Elva sind noch nicht endgültig validiert.

https://cars.mclaren.com