Der Fotograf Peter Hofstetter biete anspruchsvolle Fotografie unter Wasser.

„ Im Wasser bewegen sich die Personen viel eleganter. Die Posen sind dementsprechend ganz anders. Nätürlich schöne Bilder estehen dadurch. Vielleicht kommt es daher dass Menschen uhrsprünlich aus dem Wasser stammen?..:-)“ meint der Fotograf.

Sein Fotos zeigen genau das. Elegante, fliessende Bewegungen und Körperkunst. Bei den Akt-Aufnahmen wird sdas Licht so geführt, dass der Hintergrund einfach ins dunkle verläuft. Nicht ganz einfach da bei den meisten Pools der Boden oder die Seitenwände reflektieren würden. Die einzige Spiegelung kommt von der Wasseroberfläche, was dem Gesamtbild eine unwirkliche aber verschleierte Aura gibt.

Jedes Shooting ist sehr aufwendig. Aus braucht einen grossen, sehr tiefen Pool, sehr viel Licht und viel Übung bis solche Bilder entstehen. Kistenweise wird Material angeschlept um ein gelungene Shooting zu garantieren. Mindest ein Helfer oer Helferin ist dabei, auch aus Sicherheitsgründen.

Seit fast 10 Jahren testet der Zuger Fotograf verschiedenen Unterwasserfotos. Schon im kalten April ging er mit 2 mutigen Models in einen sehr kalten Fluss im Tessin um Techniken zu testen.

Aber jetzt ist der Sommer da und jetzt besteht die Möglichkeit solche Unterwasser Fotos zu buchen. 

Aber es muss nicht unbedingt Akt sein. Die Aufnahmen können auch  mit eleganten Dresses, Hochzeitskleider oder ganzer Skiausrüstung gemacht werden… je nach Vorstellung von Kunde und Fotograf.  Schwimmen ist eine Bedingung.  Auch päärchen Foto sind möglich.

Hier können Sie einige Beispiele sehen:

Sicher etwas spezielles um sich bei dieser Hitzewelle besonders abkühlen zu lassen.