Der neue Bentley Bentayga Hybrid in Deutschland und der Schweiz

Bentley präsentiert Ihnen das erste Luxus-Hybridfahrzeug der Welt. Mit dem Bentayga Hybrid unternimmt Bentley den ersten Schritt zu einem voll elektrifizierten Fahrzeug und kombiniert die erhabene Stille des geräuschlosen Autofahrens mit exquisitem Komfort und müheloser Leistung. Das Beste aus zwei Welten: Das neue Plug-in-Hybridmodell kombiniert einen fortschrittlichen Elektroantrieb mit einem leistungsstarken, effizienten V6-Ottomotor neuester Generation. Die Hybridversion des luxuriösesten SUV der Welt ist mit CO2-Emissionen von 75 g/km (NEFZ) das bislang effizienteste Modell des Unternehmens.

Der Bentayga Hybrid steht den anderen Bentley-Modellen hinsichtlich Haptik und Fahrgefühl in nichts nach – er bietet die Finesse, die mühelose Performance und das erlesene Interieur, für die die britische Luxusmarke bekannt ist. Er ist ein Meilenstein der Luxusmobilität; eine Oase der Ruhe in der Hektik der Stadt und auch jenseits ihrer Grenzen. Der Bentayga Hybrid kann noch nicht bestellt werden. Ab dem zweiten Halbjahr 2018 ist er in ausgewählten Regionen verfügbar.

Herzstück des Bentayga Hybrid sind zwei Energiequellen – ein hoch effizienter Elektromotor und ein neuer 3,0-Liter-V6-Ottomotor mit Turbolader. Der E‑Motor, der als Elektromotor und Generator dient, bietet ein nahtloses Fahrerlebnis mit maximaler Reichweite bei reinem Elektrobetrieb. Der Hybrid erweitert die bestehende Bentayga-Modellfamilie (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: Kombiniert 13.1-3.3; CO2-Ausstoß (kombiniert) 75-296 g/km – Stromverbrauch für Hybrid in kWh/100 km noch nicht bekannt)** um eine neue Dimension. Er bietet die gleiche Flexibilität, die von seinen W12-, V8-Diesel und V8-Stallgefährten bekannt ist, und ist mit dem gleichen souveränen permanenten Allradantrieb sowie vier Fahrmodi für die Straße ausgestattet – Sport, Bentley, Comfort und Custom.

Der Bentley Bentayga Hybrid ist auf Effizienz ausgelegt

Der Schalter für die Start-Stopp-Automatik wurde durch die Steuerung der drei E-Modi ersetzt: E-Antrieb, Hybrid-Modus und Sparmodus. Damit kann der Fahrer unterwegs die Verwendung der Batterie steuern. Im Bentayga Hybrid müssen dem Fahrer Informationen zur Verfügung gestellt werden, die bislang nicht notwendig waren. Daher wurden der Infotainment-Bildschirm und das Informations- und Warnleuchtenfeld überarbeitet, sodass dort Details zu Leistung, Verbrauch und Energiequelle angezeigt werden. Der traditionelle Drehzahlmesser wurde durch eine Anzeige ersetzt, die informiert, wenn das Fahrzeug im reinen E-Antrieb betrieben wird. Ist dagegen der Verbrennungsmotor aktiv, wird dort die Motordrehzahl anzeigt. Die Kühlmitteltemperaturanzeige wurde durch ein Instrument ersetzt, das den Batteriestatus anzeigt.

Auf dem Infotainment-Bildschirm kann der Energiefluss in jedem der drei E-Modi abgelesen werden: Er zeigt an, ob das Fahrzeug mit Energie aus der Batterie oder dem Verbrennungsmotor angetrieben wird – oder ob Energie zum Laden in die Batterie zurückgespeist wird. Zur Effizienzmaximierung werden GPS-Navigationsdaten verwendet, um bei jeder Fahrt den optimalen Einsatz von Elektroantrieb und Benzinmotor zu kalkulieren. Wird ein Ziel in das Navigationssystem eingegeben, wird automatisch der richtige E-Modus für jeden Reiseabschnitt gewählt. Dabei wird fortlaufend die effizienteste Nutzung der Batterieladung berechnet und die elektrische Energie für jene Fahrsituationen gespeichert, in denen sie am sinnvollsten eingesetzt werden kann – beispielsweise bei der Ankunft in der Stadt. Das System nutzt die gespeicherte Energie bis zur Ankunft am Ziel vollständig und maximiert so die Gesamteffizienz. Die neueste Version des vernetzten Automobildienstes „MyBentley3“ wird um einige hybridspezifische Funktionen erweitert: Remote Battery Charging (ferngesteuerte Batterieaufladung), Remote Heating & Cooling (ferngesteuerte Klimaregulierung) und Vehicle Status Report (Fahrzeugstatusbericht), gesteuert per Smartphone-App.

Bentley räumt dem Ladeprozess Priorität ein, um sicherzustellen, dass die Nutzung eines Bentayga Hybrid genauso unkompliziert ist wie die eines konventionellen Fahrzeugs. Ladestatus und Programmierung – die per Smartphone oder direkt über den eingebauten Ladeanschluss zu steuern sind – werden auf dem MMI-Fahrerdisplay sowie über eine App auf dem Smartphone des Nutzers angezeigt. Zur weiteren Ausstattung gehört der Charging Station Finder, eine Suchfunktion für Ladestationen, bei der die App nahegelegene oder relevante Ladesäulen auflistet (basierend auf individuell festgelegten Suchkriterien) und diese auf Wunsch als Ziel an das Navigationssystem überträgt. Über „My Cabin Comfort“ kann das Fahrzeug bereits vor dem Einsteigen auf ein angenehmes Klima temperiert werden.

Der Ladeanschluss des Bentayga Hybrid befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite des normalen Tankverschlusses. Dort kann das Fahrzeug entweder an den privaten Hausstromanschluss oder eine öffentliche Ladesäule angeschlossen werden. Im Kofferraum befinden sich zwei passgenaue Taschen für die dafür notwendigen Verbindungskabel. Die vollständige Ladung der Batterie, mit der eine beeindruckende Reichweite von mehr als 50 km im NEFZ-Fahrzyklus zu erreichen ist, nimmt bei einem normalen Haushaltsanschluss 7,5 Stunden in Anspruch. Ist im Haushalt ein Starkstromanschluss installiert, kann die Ladezeit auf nur 2,5 Stunden reduziert werden.

Zeitloses Bentley by Starck Power Dock

Bentley und der berühmte Designer Philippe Starck bündelten ihre Energien, um ein Konzept für eine äußerst attraktive Ladestation für Kunden des Bentayga Hybrid zu entwerfen – das Bentley by Starck Power Dock. Das Statement-Stück aus nachhaltigen und eleganten Materialien ist ein brillantes Beispiel für die bedingungslose Liebe zum Detail, die die Namen Bentley und Starck erwarten lassen. Das stilvolle Gehäuse ist aus einem nachhaltigen Bio-Leinen-Duroplast gepresst, während die gewölbte Front aus Aluminium-Druckguss besteht. Das minimalistisch-elegante Power Dock ist so konzipiert, dass die heimischen Ladekabel ordentlich und sicher verwahrt werden können. Zudem verleiht die Station dem Ladeprozess einen Hauch Luxus – sie ist ein funktionales Kunstwerk, mit dem jedes Heim eine besondere Note erhält. Starcks elegante Schöpfung – mit hochwertiger Haptik und einladender Ästhetik – wird Eigner des Bentayga Hybrid geradezu verführen, ihr Fahrzeug stets mit der Ladestation zu verbinden, wenn sie zu Hause sind, sodass für jede Fahrt die maximale Reichweite für den Elektroantrieb zur Verfügung steht.

Innovative Funktionen und modernste Technologien im neuen Bentley Bentayga Hybrid

Eine Reihe von Fahrerassistenzsystemen und Infotainment-Funktionen, die die Sicherheit und den Komfort erhöhen sollen, machen den Bentayga Hybrid zu einem innovativen und fortschrittlichen SUV. Mithilfe der adaptiven Geschwindigkeitsregelung (ACC) und dem Verkehrsassistenten kann ein festgelegter Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einhalten werden. Die vorausschauende Geschwindigkeitsregelanlage nutzt Navigationsdaten, Sensoren und Kameras, um bevorstehende Abzweigungen, Stadtgrenzen und Änderungen der Geschwindigkeitsbegrenzungen zu antizipieren: das System kann automatisch die Fahrzeuggeschwindigkeit entsprechend anpassen, was Komfort und Kraftstoffverbrauch zugutekommt.

Auch für den Stadtverkehr bietet der Bentayga Hybrid eine Reihe von Systemen zur Unterstützung des Fahrers. Dazu gehören die Verkehrszeichenerkennung, die verschiedenste Verkehrsschilder erkennt und entsprechende Informationen anzeigt, eine Ausparkhilfe, die mittels Radartechnik beim Rückwärtsausparken querende Fahrzeuge erkennt, und die Top View-Funktion. Dieses System zeigt mithilfe von vier Kameras ein Gesamtbild der Fahrzeugumgebung an. Gemeinsam sorgen diese Systeme für eine höhere Alltagstauglichkeit. Darüber hinaus ist ein Parkassistent erhältlich, der geeignete Parkplätze (längs und quer) erkennt und das Fahrzeug anschließend selbst in engste Parklücken automatisch einparkt. Zu den weiteren innovativen Systemen zählen das elektronische Nachtsichtgerät, das mögliche Hindernisse mittels Infrarot-Technik erkennt, und ein Head-up-Display, das der Fahrerkonzentration und Sicherheit förderlich ist.

Das Infotainmentsystem mit 8-Zoll-Touchscreen des Bentayga besticht durch eine in der Klasse einmalige Navigationstechnik, eine 60 GB große Festplatte und eine Auswahl von bis zu 30 Sprachen.
Die Passagiere im Fond profitieren vom Bentley Entertainment-Tablet, einem herausnehmbaren, 10,2 Zoll großen Android-Gerät mit 4G, WLAN und Bluetooth, das an Bord für mühelose Internetanbindung mit hoher Geschwindigkeit sorgt. Außerdem stehen für den Bentayga Hybrid drei verschiedene Audiosysteme zur Auswahl: Bentley Standard Audio, Bentley Signature Audio und Naim for Bentley Premium Audio. Das Naim-System wartet mit einer Leistung von 1.950 Watt, 18 Lautsprechern und Superhochtönern auf, die für eine unvergleichliche Wiedergabe der höchsten Klangfrequenzen sorgen. Damit ist dieses System die leistungsstärkste Audioanlage im gesamten Fahrzeugsegment.

Ausdrucksstarke Formgebung mit eleganter, prägnanter Linienführung

Radhäuser, Kotflügel und Motorhaube des Bentayga Hybrid sorgen für eine Balance zwischen Sportlichkeit und markantem SUV-Auftritt. Die prägnante Bentley Powerline und die kraftvollen hinteren Flanken, für die das größte Aluminium-Pressteil in der Automobilwelt verbaut wird, erzeugen eine große Spannung im Seitenprofil. Typische Bentley Merkmale wie der große Matrix-Kühlergrill und die B-förmigen Luftauslässe im Kotflügel verleihen dem Bentayga eine moderne, dynamische Eleganz. In den unterteilten Rückleuchten formen LEDs eine Illumination in B-Form, die bei Dunkelheit als markantes Erkennungszeichen des Bentayga dient. Schon von außen wird Bentleys bislang effizientestes Modell durch eine Reihe eleganter Designmerkmale zu erkennen sein. Kupferfarbene „Hybrid“-Embleme im unteren Bereich der Fronttüren und an der Heckklappe – sowie ein kupferfarbenes Finish an den Radnaben und den Bentley-Emblemen – unterstreichen das elektrische Leistungspotenzial des neuen Bentayga-Antriebs. Zusätzlich ist der Schriftzug „Hybrid“ in die Einstiegsleisten eingelassen.

Der weltweit edelste Innenraum, handgefertigt in der Heimat von Bentley

Im Bentayga Hybrid erwartet die Insassen das edelste Interieur der Automobilwelt, das durchweg mit handverarbeitetem Holz und Leder ausgestattet ist. Höchste Präzision sorgt hier für absolute Perfektion. Die liebevollen Metall-, Holz- und Lederdetails verkörpern modernen britischen Luxus, der nur durch die außergewöhnlichen Fähigkeiten der Belegschaft in Crewe erreicht werden kann. Das Cockpit des Bentayga setzt neue Standards in puncto Luxus und Präzision und zeichnet sich durch geringste Toleranzen zwischen den edlen Furnierhölzern und Metallelementen aus. Die wunderschön behandelten Oberflächen des Armaturenbretts fließen elegant von Tür zu Tür – über die Instrumententafel hinunter zur Mittelkonsole und von dort wieder hinauf zum Armaturenbrett und Fußraum auf der Beifahrerseite – und zitieren so das legendäre Bentley Flügeldesign.

Die handverlesenen Furniere, die aus sieben verschiedenen Typen ausgewählt werden können, formen gediegen elegante Flächen im gesamten Innenraum. Jedes der 15 Bestandteile wird von den Bentley-Spezialisten sorgfältig angepasst und mit der für Bentley typischen Liebe zum Detail fertiggestellt. An Armaturenbrett, Mittelkonsole und Türen werden die Furnierflächen durch hochglanzpolierte, handgefertigte Metallelemente harmonisch ergänzt. Die charakteristische Bentley Riffelung am Fahrmodus-Drehregler, am Schaltknauf, an den klassischen Lüftungsdüsen im Bullaugen-Design und den zugehörigen Registerzügen sorgt für zusätzliche Raffinesse und ein einmaliges haptisches Erlebnis.

Luxuriöse Vordersitze, in Crewe von Hand einzeln angefertigt und 22-fach verstellbar (u. a. mit verstellbaren Polstern an Sitz und Rückenlehne), bieten unter allen Bedingungen ausgezeichneten Seitenhalt und Komfort. Ein Komfort, der durch Sitzheizung und Sitzbelüftung sowie ein Massagesystem mit sechs Programmen noch weiter gesteigert wird. Ob als Vier- oder Fünfsitzer: Alle Ledersitze im Bentayga sind mit kontrastierenden Steppnähten und einem gesteppten Rautenmuster an den Schultern und Seitenpolstern erhältlich, das an das Design maßgeschneiderter britischer Jagdjacken erinnert. Die Bentley-Spezialisten wählen ausschließlich die feinsten Bullenhäute aus kühlen europäischen Regionen, die auf natürliche Weise gegerbt und nie überdruckt werden. In der Serienausstattung stehen für die Ledergestaltung 15 Farben in drei Zweiton-Farbkombinationen sowie einer monochromen Abstimmung zur Verfügung.

Als viersitzige Ausführung wird das Fahrzeug zum Inbegriff von Design, Komfort und Luxus.  Die beiden einzelnen Rücksitze sind 18-fach verstellbar und enthalten Massage- und Belüftungsfunktionen sowie Fußstützen. In der holzverkleideten hinteren Mittelkonsole verbergen sich unter anderem Getränkehalter, großzügige Staufächer und USB-Ladebuchsen. Das opulente Ambiente wird durch die feste Rückwand vervollständigt, die den Innenraum vom Gepäckraum trennt. Durch diese ebenfalls in der typischen Rautensteppung gestaltete Rückwand, bei der aber auch an eine Durchlademöglichkeit für Ski gedacht wurde, entsteht ein geschlossener Fond, der neue Maßstäbe im SUV-Segment setzt. Das über die gesamte Dachlänge reichende Panorama-Sonnendach mit schalldämmenden Zwischenschichten lässt genügend natürliches Sonnenlicht einstrahlen, um die Oberflächen und Details voll zur Geltung kommen zu lassen.

https://www.bentleymotors.com