Proudmag.com

Der Cocktail-Klassiker für Whisky-Liebhaber

Barrel Aged Manhattan von den Barrel Aged Brothers aus Zürich. Rye-Whisky, Wermut und verschiedene Bitters zu einem ausgewogenen Cocktail vereint.

Die Barrel Aged Brothers aus Zürich bringen den fassgereiften «Manhattan-Cocktail» für zu Hause auf den Markt.

Die Barrel Aged Brothers aus Zürich haben den Manhattan Cocktail neu interpretiert und liefern den perfekten Whisky-Cocktail für zu Hause. Trotz vieler neuartiger Cocktails und immer ausgefallenerer Kreationen, kann keine Bar ohne diesen Cocktailklassiker auskommen. Der Manhattan Cocktail ist nicht nur ein starker Cocktail in Bezug auf seinen Alkoholgehalt, nein auch auf seine unbändige Anziehungskraft auf viele Cocktailliebhaber. Durch den kräftigen Rye Whisky, aus einer mehreren Jahrhunderten alten Destillerie im Familienbesitz, erhält dieser Cocktail seine besondere Würze sowie seinen herzhaften Geschmack. Durch den süssen Wermut sowie die verschiedenen Bitters, ist der Manhattan ideal für alle, die einen ausgewogenen Cocktail mit mehrdimensionalem Geschmack sowie einem Hauch von Süsse lieben.

Geschichte des Cocktails

Die Entstehung des Manhattan-Cocktails ist wie bei vielen Cocktails dieser Zeit nicht mehr nachvollziehbar. Unzählige Mythen und Geschichten gibt es darüber, doch die meisten wurden mit der Zeit widerlegt. So auch die Geschichte und wohl bekannteste Theorie, dass das Rezept von Dr. Iain Marshall in den frühen 1880er Jahren für eine Party von Lady Randolph Churchill, der Mutter von Winston Churchill, erfunden wurde. Die Party hatte gemässe der Theorie damals im Manhattan Club in New York stattgefunden, welcher auch als Namensgeber für den Cocktail diente. Diese Theorie wurde jedoch Jahre später widerlegt, da Lady Randolph Churchill zu dieser Zeit in England war. Die ungewisse Herkunft und die vielen Mythen um diesen Cocktail haben jedoch nur zur Attraktivität dieses Cocktails beigetragen.

Unbestritten ist jedoch, dass der Cocktail um die frühen 1880er Jahre auf den Markt kam. Die erste bekannte Erwähnung dieses Cocktail-Klassikers erfolgte in einem Artikel, welcher im September 1882 vom Sunday Morning Herald in Olean, New York, veröffentlicht wurde. Darin wurden sowohl die Zutaten sowie der Name «Manhattan» dieses Cocktails erwähnt.

Durch die vielen Geschichten und der Tatsache, dass keine gute Bar zu Hause ohne diesen Cocktail auskommt, führte für die Barrel Aged Brothers aus Zürich kein Weg daran vorbei einen eigenen Barrel Aged Manhattan zu produzieren. Während der Fasslagerung im Kirschholzfass kann sich der Cocktail weiter entfalten und erhält eine zusätzliche Holznote, welche den mehrdimensionalen Geschmack des Cocktails weiter ausbaut.

Der Manhattan Cocktail ist vorerst nur in der 10cl Tastingversion sowie in der 50cl Flasche erhältlich. Für die Manhattan-Liebhaber wird aber im nächsten Jahr noch die 100cl Flasche auf den Markt kommen.

Barrel Aged Brothers

Wer sind diese Barrel Aged Brothers und weshalb reift man fertige Cocktails in einem Holzfass? Die Gründer und Inhaber der Firma Barrel Aged Brothers sind Mathias Beeler, Marcel Fuchs und Rafael Ogg. Die Drei sind in Bonstetten-Wettswil, einem Vorort von Zürich, aufgewachsen und seit ihrer Kindheit gute Freunde. Rafael war bereits im Alter von 20 Jahren vom Mixen von Cocktails sehr angetan, weshalb er diesen beruflichen Werdegang einschlug.

www.barrelagedbrothers.ch

Exit mobile version