Der Alfa Romeo 4C Spider ist in jeder Hinsicht atemberaubend

Mit dem Alfa Romeo 4C Spider ist dem italienischen Hersteller von Premium-Fahrzeugen ein wahres Meisterwerk gelungen. Denn der lediglich rund 900 Kg schwere und 240 PS starke Alfa Romeo 4C Spider ist eines der schönsten, elegantesten und dynamischsten Fahrzeuge der jüngeren Automobilgeschichte. Das Schweizer Online-Magazin ProudMag.com hatte die Gelegenheit, den 4C Spider ausgiebig zu testen. Und wir waren rundum begeistert vom kleinen aber äusserst feinen Flitzer aus dem Hause Alfa Romeo. Das Auto ist nicht nur ausserordentlich schön im Design, sondern in seiner Auslegung derart puristisch und auf Fahrdynamik ausgelegt, dass man am liebsten ständig im oder ums Fahrzeug herum sein möchte.

Damit auf Autobahnen zu Cruisen, über Alpenpässe zu segeln und in der Stadt zu flanieren, ist mitunter eines der schönsten Erlebnisse im Leben eines Automobil-Enthusiasten. Daher bekommt der 4C von uns nicht nur Höchstnoten punkto Sportlichkeit und Aussehen, sondern wir sehen darin eine regelrechte Design-Ikone, dessen beeindruckenden Fahrleistungen absolutes Suchpotential haben.

Der Alfa Romeo 4C Spider ist auch für das Schweizer Online-Magazin ProudMag.com kein alltägliches Ereignis. Auch wenn wir hier eigentlich daran gewöhnt sind, mit PS-starken Sportwagen, Luxuslimousinen und anderen ausserordentlichen Fahrzeugen unterwegs zu sein – um Ihnen im Anschluss in Wort und Bild unsere Eindrücke zu schildern, so ist es im Fall des Alfa Romeo 4C Spider auch für uns schwierig, die Eindrücke, Emotionen, Geräusche und die unfassbare Fahrdynamik des Sportwagens von Alfa Romeo in Worte zu fassen. Daher können wir Ihnen in der Einleitung zu unserem Fahrbericht und Testbericht eigentlich nur raten: Begeben Sie sich unvermittelt zum Alfa Romeo Händler in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie eine Probefahrt mit dem 4C, denn das Fahrzeug müssen Sie selbst mit all Ihren Sinnen erleben, um zu begreifen, was die Faszination dieses Fahrzeugs ausmacht. Sie finden unten die offizielle Homepage von Alfa Romeo – fassen Sie sich ein Herz und nehmen Sie Kontakt auf mit einer Alfa Romeo Vertretung, Sie werden die Anschaffung eines Alfa Romeo 4C auf keinen Fall bereuen!

Der Alfa Romeo 4C Spider bedeutet Perfektion punkto Design und Fahrdynamik

Der Alfa Romeo 4C bedeutet pure Freiheit, Fahrfreude und ein einzigartiges Open-Air-Erlebnis. Denn dieses Meisterwerk in puncto Design und Performance verkörpert die pure DNA von Alfa Romeo: Entstanden aus dem Projekt, den Traum von einem Supersportwagen mit Begeisterung wahr werden zu lassen. Ein einzigartiges Fahrzeug, das kreiert wurde, um seinen Fahrer zu begeistern – automobile Leidenschaft in Reinkultur. Während der Alfa Romeo 4C mit seinem markanten Design die Tradition des legendären 33 Stradale fortsetzt, steht der 4C Spider für die einzigartige Cabriolettradition von Alfa Romeo – der Inbegriff von Freiheit und italienischer Lebensart.

Der Alfa Romeo 4C Spider ist die offene Variante des 4C Coupés und wurde aus diesem technologisch und stilistisch weiterentwickelt mit dem Ziel, ein atemberaubendes Open-Air-Fahrgefühl zu gewährleisten, ohne dabei die Sportwagen-DNA des 4C anzutasten. Die neue Heckform lässt den 4C Spider kräftiger und muskulöser wirken. Die neu designte Motorhaube bietet Raum für Gepäck und nimmt die Lufteinlässe auf, unter denen man das pulsierende Herz des 4C Spider förmlich spüren kann.

Wie schon beim Exterieur ist auch im Innenraum jedes Detail auf souveräne Fahrleistung ausgerichtet und steht für den Geist der Alfa Romeo Rennsporttradition. Das einzigartige Chassis in Monocoquebauweise besteht aus einer einzigen Carbonschale. Die Sitze sind mit einer Verbundkonstruktion verstärkt und mit besonders leichtem Material gepolstert. Das Lenkrad ist an der Unterseite abgeflacht und alle Steuerelemente sind auf den Fahrer ausgerichtet. Pedale und Fersenschutz aus Aluminium runden den sportlichen Charakter weiter ab.

Mit dem Alfa Romeo 4C hat der italienische Hersteller von Premium-Fahrzeugen ein wahres Meisterwerk geschaffen

Jedes Element im 4C Spider ist entwickelt worden, um sportliche Leidenschaft zu entfachen. Die Leichtmetallräder von 17” bis 19” werden so montiert, dass die Bereifung hinten einen Zoll mehr beträgt als vorne – für perfekte Balance und optimale Dynamik. Die 4-Kolben-Bremssättel von Brembo sind in 4 Farben erhältlich: in Grau, Schwarz, Gelb und natürlich in Rot. Dazu der Spoiler in Wagenfarbe oder (optional) aus Carbonfaser, die Bi-LED Scheinwerfereinheit aus Carbon, die seitlichen Lufteinlässe, die 2-flutige Abgasanlage, die Sportsitze und das Carbon-Monocoque – all das trägt dazu bei, dass die Alfa Romeo Ingenieure mit dem 4C Spider ein beeindruckendes Meisterwerk kreiert haben.

Das 6-Gang Alfa TCT-Getriebe mit doppelter Trockenkupplung gewährleistet schnellste Schaltzeiten ganz ohne Zugkraftverlust während der Schaltvorgänge und bietet eine innovative Launch-Control-Funktion zur Optimierung der Fahrzeugsysteme und des Beschleunigungsvermögens. Während der Zeit, indem wir den Alfa Romeo 4C gefahren sind, hat uns das Getriebe besonders positiv beeindruckt. Sogar im Automatik-Modus ist das Getriebe extrem sportlich abgestimmt. Vor Kurven schaltet das Getriebe jeweils auch im Automatik-Modus zurück und dabei ertönt ein Sound, so sonor und durchdringend, dass man einfach nicht genug davon bekommt.

Beim Alfa Romeo 4C Spider steht der Fahrer immer im Mittelpunkt: Um den Charakter des Fahrzeugs an seinen Fahrstil und an die Strassenbedingungen anzupassen, kann er per Knopfdruck zwischen vier Einstellungen wählen. Neben den Modi Dynamic, Natural und All Weather verfügt der 4C Spider zusätzlich über einen Racemodus, um ganz dem Anspruch an einen Supersportwagen gerecht zu werden. Dabei wird die elektronische Stabilitätskontrolle deaktiviert, ebenso ABS und ASR, sodass der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug übernimmt. Die digitalisierte Instrumententafel mit TFT-Display zeigt automatisch die wichtigsten Informationen zum gewählten D.N.A.-Modus an. Mehr ist auch nicht nötig. Das Radio haben wir übrigens kein einziges Mal eingeschaltet. Denn kein Song auf dieser Welt, keine Musik wie klangvoll sie auch sei, kann den Soundtrack des Alfa Romeo 4C übertreffen. Eigentlich ist die Musikanlage im Fahrzeug völlig überflüssig, denn hier geht es alleine um den Klang italienischer Ingenieurskunst, um die Emotionen, geschürt durch kompromisslose Rennsporttechnik.

Der 1,8-Liter-Turbomotor im Alfa Romeo 4C Spider leistet 240 PS und vermittelt Rennsport-Gefühl pur

Das turboaufgeladene 1750cm3-Aggregat im 4C Spider verfügt über modernste Motorentechnologie, die von den Alfa Romeo Ingenieuren noch aggressiver und effizienter konstruiert wurde – für pure Performance, die von einem Supersportwagen erwartet wird. Alles im 4C Spider ist darauf ausgerichtet, diese Kraft in pure Alfa Romeo Emotion umzusetzen: Überzeugen Sie sich selbst. Der Vollaluminium-4-Zylinderturbomotor mit Benzindirekteinspritzung, 177 kW (240 PS) und 1.750 cm³ Hubraum bietet bei einem maximalen Drehmoment von 350 Nm, davon 80 % bei 1.700 U/min, eine ausserordentliche Leistung. Die Rückkehr zum Heckantrieb gewährleistet maximales Fahrvergnügen und ein einzigartiges Racing-Gefühl.

Der Alfa Romeo 4C Spider erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von mehr als 250 km/h und beschleunigt in 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h: ein beeindruckendes Erlebnis.

Die fortschrittliche Scavengingtechnologie des Alfa Romeo 4C Spider maximiert das Drehmoment bei geringer Drehzahl und bietet mehr Leistung auf Abruf. Dazu ist der Motor mit einem Turbolader der neusten Generation mit Pulse-Converter-Auslasskrümmer ausgestattet. Wie alle erfolgreichen Rennsportfahrzeuge verfügt auch der 4C Spider über ein automatisches Kühlsystem zum Schutz des Turboladers. Das Abschalten des Motors würde im Normalfall den Ölkreislauf unmittelbar stoppen, damit die Schmierung einstellen und möglicherweise Motorschäden verursachen. Dank der Nachlaufpumpe fliesst das Öl weiter durch den Turbolader, bis dieser abgekühlt ist. Durch den Mittelmotor und die Ausrichtung der Aufhängung (Querlenker vorn und weiterentwickeltes MacPherson-Federbein hinten) ist der 4C Spider, auch bei hoher Geschwindigkeit, stets perfekt ausbalanciert.

Mit nur 940 Kg Gewicht ist der Alfa Romeo 4C Spider ein Federgewicht mit dem Punch eines Schwergewichtsboxers

Alfa Romeo 4C Spider und Alfa Romeo 4C bauen auf einem Monocoque aus Kohlefaser auf. Diese tragende Struktur wird durch aus Aluminium gefertigte Hilfsrahmen an Front und Heck ergänzt. Die Karosserie besteht aus dem Faser-Kunststoff-Verbundwerkstoff SMC (Sheet Moulding Compound), der im Vergleich zu Stahl und sogar dem Leichtmetall Aluminium einen deutlichen Gewichtsvorteil aufweist.

Dank einer starken und stets wirksamen Bremsanlage, mit innenbelüfteten gelochten Bremsscheiben und Brembo-Bremsbacken vorn, ist die Strassenhaftung auch bei intensivster Beanspruchung stets gewährleistet. In Kombination mit dem Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT sind – auch dank des geringen Leistungsgewichts von weniger als vier Kilogramm Fahrzeugmasse pro PS – eine Höchstgeschwindigkeit von 257 km/h (beim Coupé 258 km/h) und eine Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 in 4,5 Sekunden möglich. Bei einer Vollbremsung wirken Verzögerungskräfte von bis zu 1,25 g auf die Passagiere, in Kurven erreicht die Querbeschleunigung bis zu 1,1 g.

Leichtigkeit ist das Stichwort: Neue, sorgfältig ausgewählte Materialien verleihen dem 4C Spider mehr Agilität, ermöglichen höhere Fahrleistungen und versprechen mehr Fahrspass. Mit nur 940 kg ist er ein absolutes Leichtgewicht!

Alfa Romeo 4C Spider. Der zweisitzige Roadster verkörpert die DNA von Alfa Romeo perfekt: hohe Leistung, innovative Technologie und atemberaubendes Design.

Basispreis: ab 80’000.00 Franken.

http://www.alfaromeo.ch