Das Luxushotel Gstaad Palace entführt seine Gäste per Helikopter zum Lunch

Dieser Ausflug ist wortwörtlich zu nehmen: Das Gstaad Palace bittet Gäste neu zum „Lunch by Helicopter“. Ein Leckerbissen der feinsten Art nicht nur für Liebhaber von Alpenpanorama, sondern auch von kulinarischen Höhenflügen. Das beflügelnde Package setzt sich aus einem Rundflug nach Zermatt – inklusive grosser Runde ums Matterhorn – sowie einem Champagner-Apéro und regional inspirierten Lunch auf 3000 Metern über Meer auf einem Gletscher zusammen.

Das Beste der Schweiz in fünf Stunden hat das Gstaad Palace zusammem mit Air-Glaciers herausgepickt – für einen „Lunch by Helicopter“. Vom Flugplatz Saanen aus führt die Reise über die fünf Täler des Saanenlands – wo sich der Legende nach der liebe Gott nach getaner Arbeit mit seiner Hand abgestützt und ausgeruht haben soll. Zahlreiche Fotomotive locken während des 60-minütigen Flugs über die Alpen: Wildhorn, Glacier des Diablerets und dahinter das Viertausender-Trio mit Eiger, Mönch und Jungfrau. In Zermatt folgt dann der eigentliche Höhepunkt des Ausflugs. Jeder kennt’s, aber nur wenige haben es umrundet: das Matterhorn.

Himmlischer Genuss auf dem Glacier 3000

Zum Zmittag setzt der Helikopter auf einem spektakulären Landeplatz auf 3000 Metern über Meer auf. Am Rande einer fast senkrechten Klippe im Diablerets-Massiv wird der Champagner-Apéro serviert. Die Panoramaterrasse des „Refuge l’espace“ eröffnet einen Weitblick in die endlose Gletscherlandschaft des „Glacier 3000“. Die Gebirgslounge tischt regionale Spezialitäten auf. Dann folgt das Grande Finale – der Anflug auf Gstaad mit dem Palace mittendrin, für einmal aus der Vogelperspektive. Eine Punktlandung für Geniesser ist garantiert.

Das himmlische Erlebnis ist ab 2 Personen buchbar – täglich vom 22. Dezember 2017 bis 11. März 2018.

Zwischen Himmel und Erde: „Lunch by Helicopter“ – Special-Package

Im Preis ab 2078 Schweizer Franken pro Person inbegriffen sind: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Halbpension sowie Nutzung des Palace Spa, ein 60-minütiger Helikopterrundflug mit einem Air-Glaciers-Piloten um das Matterhorn inklusive Champagner-Apéro und anschliessendem Flug zum Glacier 3000 sowie ein Mittagessen im „Refuge l’espace“ auf dem Glacier 3000 (exklusiv Getränke).

Über das Gstaad Palace

Das luxuriöse Fünf-Sterne-Superior-Hotel Gstaad Palace, das im Dezember 1913 erstmals seine Türen öffnete, befindet sich seit drei Generationen im Besitz der Familie Scherz und gehört damit zu den letzten familiengeführten Häusern Europas, wo Persönlichkeiten eine Gastgeberkultur erster Klasse leben. Die 100 Zimmer und Suiten des Saisonhotels mit aussergewöhnlichem Panorama auf das Berner Oberland vereinen gekonnt zeitgenössischen Glamour mit alpiner Behaglichkeit. In fünf Restaurants kredenzt das Wahrzeichen Gstaads schweizerische, italienische und internationale Spezialitäten sowie eine mit 16 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnete Gourmetküche. Der hoteleigene Nachtclub GreenGo ist bekannt für legendäre Partys und sein illustres Publikum. Im Palace Spa werden auf 1800 Quadratmetern die Sinne der Gäste verwöhnt. Im Sommer stehen ein Olympisches Aussenschwimmbad und vier Tennisplätze zur Verfügung. Mit der Walig Hütte, einer Alp aus dem Jahre 1783 auf 1800 Metern über Meer, verfügt das Gstaad Palace über ein einzigartiges Refugium, wo Gäste den wahren Luxus des Saanenlands, die Ruhe, Beschaulichkeit und Authentizität, hautnah erleben können. Familie Scherz begrüsst ihre Gäste diese Sommersaison bis zum 10. September 2017. Die Wintersaison dauert vom 22. Dezember 2017 bis 11. März 2018.

http://www.palace.ch
http://www.glacier3000.ch
https://www.refugelespace.ch