Therapeuten im thailändischen Gesundheitsresort Chiva-Som haben eine besondere Massagekombination entwickelt, um bei Verdauungsproblemen zu helfen.

Verdauungsprobleme gelten als Volkskrankheit – über die man ungern spricht. Die Therapeuten des Gesundheitsresorts Chiva-Som in Hua Hin nehmen sich genau dieses Themas an und haben eine Massagekombination entwickelt, die hilft – Chi Nei Tsang. Dabei setzen die Experten des Retreats zunächst an den Reflexpunkten am Ohr an, gefolgt von einer sanften Massage des Bauches. Ziel dieser Anwendung ist es, bei Verdauungsproblemen von Blähungen bis zu Verstopfungen effektiv und nachhaltig zu helfen. Dazu werden die Reflexpunkte am Ohr aktiviert, die den jeweiligen Organen zugeordnet sind – eine Anwendung, die der Traditionellen Chinesischen Medizin folgt und so den Körper wieder optimal mobilisiert. Die dadurch herbeigeführte Entspannung entlastet nicht nur den Magen-Darmtrakt sondern regt auch den Lymphfluss an. Die Wellness-Küche des Chiva-Som Gesundheitsresorts unterstützt die Heilung zusätzlich. Weitere Informationen unter www.chivasom.com.

Der traditionelle Ansatz des Chiva-Som International Health Resorts mit rund 200 zukunftsweisenden Treatments wird stetig um neue, ganzheitliche Behandlungen erweitert, die ebenfalls auf der Philosophie des Retreats basieren: Körper, Geist und Seele werden wieder in Balance gebracht, sei es durch Physiotherapie, Spa-Anwendungen, Fitness, spirituelle Sitzungen, gesunde Wellness-Küche und ästhetische Behandlungen. Gäste des Chiva-Som profitieren dabei von einer äußerst ganzheitlichen Beratung und individuellen Zusammenstellung ihres Behandlungsplanes, der ganz auf die persönliche Lebenssituation abgestimmt ist. Dies beginnt schon vor der Anreise, da bereits bei der Buchung die Anliegen und Wünsche der Gäste abgefragt werden.

Über Chiva-Som

Oase des Lebens: Das bedeutet Chiva-Som in der altindischen Sprache Sanskrit. Seit 23 Jahren genießt das Gesundheits- und Wellnessresort im thailändischen Hua Hin Weltklassestatus. Direkt am Strand in einem 2,8 Hektar großen tropischen Garten gelegen, steht Chiva-Som für eine Neubelebung von Körper, Geist und Seele. Hier werden westliche Methoden erfolgreich mit östlicher Philosophie kombiniert. Einst war Chiva-Som mit seinen 54 Zimmern, Suiten und Thai Pavilions das erste asiatische Luxusretreat und gilt nach wie vor als Trendsetter und Visionär im südostasiatischen Raum aufgrund seiner Experten und Gasttherapeuten, der Gesundheitsküche sowie seiner rund 200 Health Programme, die in 70 Behandlungsräumen angeboten werden. Wer das Resort betritt, bekommt ein persönlich auf sich zugeschnittenes Programm, das eine gesunde Lebensweise fördert und die Lebensqualität verbessert – auch nach dem Urlaub. Dabei setzt Chiva-Som auch auf Digital Detox: In den öffentlichen Bereichen sind weder Handys noch Kameras erlaubt. Außerdem wurde Chiva-Som mit dem Green Globe Zertifikat ausgezeichnet – dies geht nur an Unternehmen, die höchste Standards zum Schutz der Umwelt in allen Bereichen des täglichen Lebens erreichen.

Weitere Informationen unter www.chivasom.com