München, August 2018: Reisen mit Kind und Kegel bedeutet immer eine Herausforderung, insbesondere planungsintensive Rundreisen stellen für viele reisebegeisterte Familien ein schier unüberwindbares Hindernis dar, weshalb das Abenteuer „Safari mit Kind“ für die meisten schon endet bevor es begonnen hat. THE FAMILY PROJECT hat es sich zur Aufgabe gemacht, faszinierende Rundreisen für anspruchsvolle Familien zu planen. Ihren wertvollen Wissensschatz verdanken die Expertinnen, Andrea Stadlhuber und Katrin Sepmeier der jahrelangen Reiseerfahrung mit Kindern und beraten Kunden nicht nur professionell, sondern geben auch unbezahlbare Erfahrungswerte weiter. Andrea Stadlhuber, Inhaberin von THE FAMILY PROJECT und selbst Mutter dreier Kinder, testete die Bush & Beach-Tour „just the best“ mit ihrer Familie und teilt die gesammelten Safari-Erlebnisse mit exklusiven Insider-Tipps mit ihren Kunden.

 

Familientauglicher Abenteuerurlaub

Die Bush & Beach-Tour „just the best“ ist eine von THE FAMILY PROJECT angebotene Rundreise. Bei spannenden Safari-Abenteuern im einzigartigen Luxus-Retreat Segera in Kenia mit anschließenden Schildkrötenerlebnissen auf North Island, einer der exklusivsten Privatinseln der Welt auf den Seychellen, sammeln Familien wunderbare Erinnerungen, die ihnen auch noch Jahre später ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Zudem wurden weitere Lodges aus dem THE FAMILY-PROJECT-Portfolio besucht.

Die Reise startet in der Solio Lodge im Laikipia-Gebiet, das durch einen einstündigen Flug von Nairobi aus erreichbar ist. Laikipia ist eine Gegend, die sich im Mai, direkt nach der Regenzeit von ihrer prächtigsten Seite zeigt. Die Solio Lodge selbst verfügt über eine atemberaubend schöne, äußerst geräumige Familiensuite und begeistert mit einem erstklassigen Kulinarik-Angebot. Während man von hier aus den Blick über die umliegende Landschaft mit ihrer unberührten Natur schweifen lässt, vervollständigen vorbeiziehende Wildtiere wie Nashörner, Zebras und Büffel diesen Safari-Traum. Tipp von Andrea Stadlhuber: Eine Tour mit dem ehemaligen Massai-Krieger und aktiven Ranger Olé buchen. „Mit seiner natürlichen Offenheit, seiner Fürsorge und Liebe für Kinder hat er die Herzen unserer Kinder im Sturm erobert und ihnen den Abschied nicht ganz leicht gemacht.“, berichtet die Inhaberin von THE FAMILY PROJECT.

Besonders beeindruckt war die Familie vom Besuch der Honi Gesamtschule im Ort, die von der Solio Lodge unterstützt wird. Auch Gäste können den Schulkindern eine Freude bereiten, indem sie der Schule Malutensilien spenden oder die Schüler mit auf Safari nehmen, was für die kenianischen Kinder ein sehr seltenes und lehrreiches Vergnügen ist. “Es ist wunderbar mitzuerleben, wie schnell und wie gut sich unsere Kinder mit den kenianischen Schülern verstanden haben”, berichtet Andrea Stadlhuber.

Segera Retreat – Familienparadies mit einzigartigem Design

Im Segera Retreat von Wilderness Safaris erwartet Gäste ein riesiges Areal, in dem sich Kinder frei bewegen können, inklusive Poollandschaft, einem Conservation Center und einem Spa. Der, zur Sicherheit mit einem Kakteen-Zaun umzäunte Rückzugsort bietet einen Mix aus beinahe unberührter Landschaft in Einklang mit fantastischem Design. Segera, im Herzen von Laikipia ist malariafrei, verfügt über ein durchweg moderates Klima und ist daher ideal für Familien-Safaris geeignet. Hier wird individuell auf die Bedürfnisse von Kindern und Kleinkindern eingegangen, sei es in Bezug auf speziell zubereitete Speisen oder der individuellen Anpassung verschiedener Aktivitäten. Außerdem ist ein Babysitter 24 Stunden vor Ort, der sich liebevoll um die Kleinen kümmert, während die Eltern entspannte Zweisamkeit genießen. Insgesamt ist das Segera-Team außerordentlich bemüht und tut alles, von der Organisation einer Geburtstagsparty über spannende und lehrreiche Bush-Walks bis hin zu gemeinsamem Pizza-backen, um Kindern und Jugendlichen den perfekten Erlebnisurlaub zu bieten. Ein Besuch bei den SATUBOFrauen ist ein Highlight, das die ganze Familie beeindruckt. SATUBO-Frauen produzieren und verkaufen, von der Jochen-Zeitz-Stiftung unterstützt, ihren eigenen Schmuck, womit sie den Lebensunterhalt der Gemeinschaft bestreiten können. Auch die Söhne von Andrea Stadlhuber durften selbst Hand anlegen und haben SATUBO-Frauen-Ketten gebastelt, getanzt und gesungen.

Giraffen füttern im Wohnzimmer eines Boutique-Hotel

Ein absoluter Höhepunkt für die ganze Familie ist definitiv Giraffe Manor in Nairobi. In dem exklusiven Boutique-Hotel können Besucher die ansässigen Giraffen im wahrsten Sinne des Wortes hautnah erleben. Hier steckt schonmal eine Giraffe beim Mittagessen ihren Kopf durchs Fenster. Andrea Stadlhuber rät, Giraffe Manor in Kombination mit der Solio Lodge zu buchen, da in diesem Fall spezielle Vergünstigungen und eine wunderschöne Familien-Suite, die Finch Hatton Suite, auf die Familie warten.

Am angenehmsten reist man, wenn die Transfers zwischen den Lodges in Private Charter Flügen erfolgen, die einen tollen Blick über die kenianische Landschaft ermöglichen.

North Island – Paradiesische Privatinsel auf den Seychellen

Die vierte und letzte Station der Bush & Beach-Tour von THE FAMILY PROJECT führt Abenteuerurlauber nach einem nur 3-stündigen Flug, welcher einen tollen Blick über die kenianische Landschaft ermöglicht, zu einem echten Insel-Traum auf die Seychellen, North Island. Auf der unvergleichlich schönen Insel befinden sich insgesamt nur elf exklusive Villen, die einen einzigartigen und nahezu intimen Einblick in die überwältigende Natur gewähren. Besondere Speisewünsche werden auch hier täglich individuell besprochen und mit geplanten Aktivitäten in Einklang gebracht.

Frühaufstehern bietet sich die Gelegenheit an einem Wasserschildkröten-Trekking teilzunehmen und dabei Zeuge des Nestbaus dieser wundervollen Meereskreaturen zu sein. Kindgerecht aufbereitete Video-Vorträge zum Thema Wasserschildkröten runden dieses einzigartige Erlebnis ab. Aber auch Junior-Tauchgänge speziell für Kids, abenteuerliche Kajak-Fahrten oder Angelausflüge stehen auf dem Tagesplan. „Bei letzterem wird die gefangene Beute am Ende des Tages am Strand gegrillt und in romantischer Umgebung bei Kerzenschein und mit den Füßen im Sand zum Abendessen serviert – auch hier ist an alles gedacht und das Sandspielzeug steht bereit, sodass bei den Kindern keine Langeweile aufkommt und die Eltern ausgiebig genießen können. Da schmeckt es gleich doppelt so gut“, verspricht Andrea Stadlhuber. Nach NatureWanderungen, morgendlichem Yoga und wohltuenden Massagen, die selbst Andrea Stadlhubers Jungs genossen haben, verabschiedet sich wirklich jedes Familienmitglied schweren Herzens von einem solch paradiesischen Ort

Über THE FAMILY PROJECT

Der Münchner Luxusveranstalter THE FAMILY PROJECT hat sich auf Reisen mit der Familie und Mehrgenerationen-Reisen spezialisiert und designt einzigartige, nachhaltige Strandaufenthalte, Kreuzfahrten, Safaris und Rundreisen, die perfekt auf die Bedürfnisse anspruchsvoller Familien zugeschnitten sind. Inhaberin Andrea Stadlhuber und Familienreiseexpertin Katrin Sepmeier sind selbst Mütter, leidenschaftliche Reiseseelen und organisieren Reisen nach dem Grundsatz: Special, Social, Safe. www.the-family-project.com

Bildrechte: © THE FAMILY PROJECT

Public Relations:

Schaffelhuber Communications | Vanessa Reuß

Weltenburger Straße 70 | 81677 München

Tel.: +49 (0)89/ 78 79 791 -00 | Email: vanessa.r@pr-sc.de

www.pr-sc.de