Das Schweizer Eyewearlabel BONOCLER ist überzeugt, dass alle klar sehen sollten. Leider ist dies nicht der Fall: 150 Millionen Menschen auf der Welt bräcuhten eine Birlle, können sich diese aber nicht leisten. Darum engagiert sich BONOCLER und unterstützt dank ihrer Parnerschaft mit OneDollarGlasses nachhaltige Entwicklungshilfe. Für jede verkaufte Brille spendet BONOCLER einen fixen Betrag an EinDollarBrille Schweiz, damit Menschen in der Herstellung der Brillen und Durchführung von Sehtests ausgebildet werden können.

BONOCLER und OneDollarGlasses haben das gemeinsame Ziel, Menschen weltweit und dauerhaft mit günstigen, vor Ort produzierten Brillen zu versorgen. Dank dieser Partnerschaft trägt jede*r beim Kauf einer BONOCLER-Brille dazu bei, das Leben anderer zu verbessern und hilft ihnen in eine bessere Zukunft zu schauen.

Edelstahl Modelle

Edelstahl ist ein Material, das grossen Gestaltungsspielraum bietet – von zart bis markant – und sich wegen seiner Stabilität, Langlebigkeit und Flexibilität an grosser Beliebtheit erfreut. Auch wenn der Rohstoff rau erscheinen mag, filigran strahlt das Material Eleganz und Raffinesse aus und besticht durch den leichten Tragekomfort. Designt wurden die puristischen Brillenmodelle in Baden und liebevoll von Hand in einer kleinen Manukfaktur in den Dolomiten hergestellt.

Acetat Modelle

Die Gestelle sind aus dem umweltverträglichen Acetat gefertigt, welches zu grossen Teilen aus Baum- wolle besteht. Der natürliche Rohstoff bietet den Vorteil, dass er sehr leicht und durch seine Flexibiltät sehr vielseitig ist. Designt werden die Brillen ebenfalls in Baden und von Hand in Griechenland gefertigt.

Die Brillen sind online oder in den Stores in Baden und Zürich erhältlich. Bei BONOCLER kann zudem ein privates Shopping Erlebnis ausserhalb der Öffnungszeiten gebucht werden. Dabei hat man den ganzen Store für sich und Bonoclers zertifizierte Augenoptiker:innen stehen einem für 45 Minuten zur Verfügung.