Die dritte Stafel Babylon Berlin ist ab 24. Januar auf Sky Show im Stream verfügbar.
Die neue Staffel feiert umjubelte Weltpremiere im Zoo Palast in Berlin.

Die erfolgreiche Sky Koproduktion Babylon Berlin feiert am 24. Januar ihre Erstausstrahlung der brandneuen Staffel auf Sky Show. Die dritte Staffel knüpft zehn Monate nach den Geschehnissen aus den ersten beiden Staffeln an. Rath (Volker Bruch) muss dieses Mal an einem Filmset ermitteln, an dem eine bekannte Schauspielerin zu Tode gekommen ist erschlagen von einem Scheinwerfer. War es ein Unfall – oder Mord? Zudem ist der Fall Benda für Rath und Charlotte (Liv Lisa Fries) noch nicht abgeschlossen: Greta (Leonie Benesch) steht für das Attentat auf den Regierungsrat vor Gericht.

Umjubelte Weltpremiere

Die neue Staffel der spannenden Erfolgsserie Babylon Berlin, nach Volker Kutschers Bestsellerroman „Der stumme Tod“, feierte am 16. Dezember ihre umjubelte Weltpremiere im Zoo Palast in Berlin. Im traditionsreichen Premierenkino genossen die zahlreichen, prominenten Gäste ein spannungsgeladenes Galascreening der ersten Episoden aus dem neuen, brisanten Fall von Kommissar Gereon Rath. Die Regisseure und Autoren Henk Handloegten, Achim von Borries und Tom Tykwer inszenierten die zwölf neuen Episoden der brandneuen Staffel, die ab dem 24. Januar dann endlich auf Sky Show im Stream verfügbar ist.

Unter den knapp 1000 Premierengästen im Zoo Palast waren neben dem RegieTrio und dem Rath-Erfinder live auch die Produzenten Stefan Arndt, Uwe Schott und Michael Polle (X Filme Creative Pool), die zuständigen Sender- und Redaktionsverantwortlichen Volker Herres (ARD), Carsten Schmidt, Elke Walthelm, Marcus Ammon, Frank Jastfelder und Lucia Vogdt (Sky Deutschland), Jörg Schönenborn (WDR), Christine Strobl, Christoph Pellander und Carolin Haasis (ARD Degeto) sowie die Koproduzenten Jan Mojto, Dirk Schürhoff und Moritz Herzogenberg (Beta Film) vor Ort. Die zahlreichen Mitglieder des hochkarätigen Schauspielerensembles fanden sich auf dem Roten Teppich für das Blitzlichtgewitter der Fotografen ein, darunter Volker Bruch, Liv Lisa Fries, Leonie Benesch, Lars Eidinger, Benno Fürmann, Hannah Herzsprung, Meret Becker, Ronald Zehrfeld, Fritzi Haberlandt, Jördis Triebel, Trystan Pütter, Christian Friedel, Hanno Koffler, Udo Samel, Jeanette Hain, Sabin Tambrea, Saskia Rosendahl, Caro Cult u.v.m. Moderiert wurde der Abend von Ina Müller und Thomas Hermanns.

Anschliessend feierte das Filmteam stilecht zum Zwanziger-Jahre-Setting der Serie in den Bolle Festsälen bis spät in die Nacht den mehr als gelungenen Premierenabend zusammen mit prominenten Fans der Erfolgsserie BABYLON BERLIN, u.a. Dieter Hallervorden, Tom Wlaschiha, Vicky Krieps, Rick Okon, Dr. Mathias Döpfner, Katja Eichinger, Thomas Heinze, Herbert Knaup, Heike Makatsch, Dani Levy, Kida Khodr Ramadan, Matthias Matschke, Max Moor, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Jana Pallaske, Rosa von Praunheim, August Wittgenstein – um nur einige wenige zu nennen.

BABYLON BERLIN ist eine Produktion von X Filme Creative Pool in Koproduktion mit ARD Degeto für Das Erste, Sky, WDR und Beta Film. Verantwortliche Redakteure von BABYLON BERLIN sind Christine Strobl, Christoph Pellander, Sascha Schwingel und Carolin Haasis (ARD Degeto), Caren Toennissen (WDR), Marcus Ammon, Frank Jastfelder und Lucia Vogdt (Sky Deutschland). Produzenten für X Filme sind Stefan Arndt, Uwe Schott und Michael Polle, Koproduzenten für Beta Film sind Jan Mojto, Dirk Schürhoff und Moritz Herzogenberg. Die dritte Staffel von BABYLON BERLIN wird gefördert vom Medienboard BerlinBrandenburg, der Film- und Medienstiftung NRW sowie dem German Motion Picture Fund.