4   +   2   =  

Hier geht es um echte Handwerkskunst: Eine Treppe muss besonderen Belastungen standhalten, gleichzeitig soll sie sich harmonisch ins Wohnbild einfügen. Da sind Materialkenntnis und präzise Handarbeit gefragt.

In modernen Gebäuden ist die Treppe längst zum wichtigen Teil der Einrichtung geworden. Sie ist nicht mehr nur ein funktionales Element, sondern nimmt in offenen Grundrissen optisch oft eine zentrale Stellung ein. Also geht es auch um die Ästhetik. Holz als Stufendeckung oder auch als massive Stufe liegt hier mit seinem natürlich wohnlichen Charakter ganz weit vorne.

Damit der Übergang von einer Parkettfläche zur Treppe harmonisch ist und im Farbton nicht abweicht, stellt Graf Parkett das entsprechende Ausgangsmaterial zur Verfügung. Handelt es sich um Massivholz, beraten die Parkettfachleute auch die Schreiner bei der Oberflächenbehandlung. Die Treppenstufen werden dann im Fachbetrieb passgenau produziert.

Ob eine neue, moderne Treppe oder die Angleichung einer bestehenden Variante – ein hochwertiges Produkt bedeutet Präzisionsarbeit und verlangt Erfahrung.

Charme eines Holzbodens

Ein Holzboden spendet natürliche Wärme, ist angenehm begehbar, langlebig, ökologisch und pflegeleicht. Auf Treppen erfordert die Verwendung von Holz eine besonders professionelle und präzise Handhabung.

www.grafparkett.ch