Der Designer ANDREW GN mit einem persönlichen Statement direkt aus Paris anlässlich seiner SS 2021 Kollektion, die erstmalig -coronabedingt- nicht als Show inszeniert wurde:

 

FRÜHLING-SOMMER 2021 

„Während des Lockdowns hatte ich -wie viele andere- viel Zeit, um über meinen Zweck und meine Arbeit nachzudenken. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir trotz allem Unbekannten vorankommen müssen. Wir müssen uns auf bessere Zeiten projizieren. Wir Designer sind der Kern und die treibende Kraft des gesamten Mode-Ökosystems. Die Weber, Drucker, Sticker und Ateliers hängen alle von unserer kreativen Arbeit ab. Wir müssen weitermachen. Einige fragen sich vielleicht: „Wer weiß, wann und wo Frauen diese Kleidung tragen können, die Sie entwerfen …?“ Vielleicht, aber wenn wir in diesem begrenzten Rahmen denken, hören wir auf zu kämpfen und das ganze System stoppt und bricht zusammen. Wir akzeptieren, den Krieg zu verlieren. Also machte ich mich daran, eine Kollektion zu entwerfen, die einfach Freude, Vergnügen und Hoffnung bringt. Die Zeiten mögen sehr düster sein, aber wir werden sicherlich eines Tages wieder feiern. Zuerst dachte ich an Weiß. Es symbolisiert Reinheit, Reinigung, Wiedergeburt. Totale weiße Looks mit kontrastierenden Texturen und Materialien: Guipure, Seide, Spitze, Tweed, Fransen … Glatt und knorrig, matt und glänzend, weich und strukturiert … Dann wechselte ich zu Farbe, in einer Reihe von auffälligem Pfauenblau, Mandarine, Chartreuse, hellem Türkis, errötendem Rosa, Sahara-Beige … Und ich endete mit Drucken auf zwei verschiedene Arten: Ein figürlicher Druck namens „Iris Border“, inspiriert von einem japanischen Kimono meiner Mutter. Er hat lebendige Farben und Motive, die an japanische Aquarelle der Meiji-Zeit erinnern. Dann ein abstrakterer Druck namens „Impression of Cherry Blossoms“. Es wurde von einer Reihe zeitgenössischer Gemälde inspiriert, die ich kürzlich gesehen habe, die ich meinem Team ausführlich beschrieben und sie gebeten habe, aus der Fantasie heraus zu arbeiten. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut. Ich habe diese Sammlung „Möge es Licht geben“ genannt.“

Wir sind restlos begeistert und möchten Ihnen die Kollektionsteile nicht vorenthalten.

www.andrewgn.com