Der Reiseveranstalter Fasten Your Seatbelts hat sein Programm an Golfreisen ausgebaut und mit der neuen Webseite golfen.reisen ein Spezialangebot für komplett organisierte Touren in aller Welt geschaffen. Vom Flug über die Hotelbuchung bis hin zu den reservierten Abschlagszeiten vor Ort kommt hier alles aus einer Hand echter Experten.

Sportbegeisterte haben es zu Corona-Zeiten nicht einfach: Insbesondere Mannschaftssportarten wie Fußball & Co. lassen sich mit Abstandsregeln und Hygienekonzepten nur schwer in Einklang bringen. Zeitgleich erlebt insbesondere eine Sportart ihre große Renaissance: Golf. Die neue Webseite golfen.reisen, hinter der der Spezial-Reiseveranstalter Fasten Your Seatbelts steckt, greift den Trend auf und kombiniert ihn – wie der Name schon sagt – mit echten Traumreisen. Gegolft wird sowohl in Deutschland als auch in den Nachbarländern Österreich und Spanien, sowie in weiter entfernten Zielen wie Afrika oder den Vereinigten Arabischen Emiraten. Dabei kooperiert der Veranstalter ausschließlich mit Hotels der Luxusklasse, die ihr Übriges zum sportlichen Traumurlaub beitragen.

Luxusreisen & Golfsport kombiniert
„Golfen ist eine der wenigen Sportarten, die man unter den Corona-Bedingungen noch ausüben kann“, erklärt Thomas Lehr, Geschäftsführer von Fasten Your Seatbelts. Die „Gunst der Stunde“ nutzte er deshalb, um sein bis dato vor allem auf Nordamerika fokussiertes Programm an Golfreisen auszubauen. Zugute kam ihm dabei, dass er selbst passionierter Golfer ist: „Reisen ist mein eines Hobby – das andere ist der Golfsport. Da war es nicht abwegig, beides zu kombinieren und nun auch Golfreisen auf der ganzen Welt anzubieten“, erklärt er. Mit golfen.reisen macht er nun also ein weiteres Hobby zum Beruf – und kann dabei auf exzellente Kontakte zurückgreifen, die Reisenden wiederum exklusive Arrangements ermöglichen.

Von Deutschland bis Ägypten
Jedes Angebot wird an individuelle Wünsche angepasst. Zu den Golf-Resorts, mit denen golfen.reisen zusammenarbeitet, gehört unter anderem das Alpenresort Schwarz in Tirol, das inmitten der alpinen Natur liegt und zusätzlich mit einem großen SPA-Angebot punktet. Buchbar ist eine solche Golftour nach Österreich ab 529,- Euro pro Person für 3 Nächte mit Vollpension und zwei Golfrunden. Wer lieber direkt im innerdeutschen Raum sporteln möchte, dem sagt vielleicht das gemütliche Hotel Halfenstube & Villa Spa 1894 zu: Dank idyllischer Lage an der Mosel kann hier einerseits relaxt, andererseits in dem gerade einmal 7 Kilometer entfernten 27 Loch Golfclub Cochem gegolft werden – ab 529,- Euro pro Person für 5 Nächte und 3 Golfpartien. Auf der Suche nach exotischeren Zielen finden sich im Repertoire von golfen.reisen auch die Vereinigten Arabischen Emirate, Nordafrika, Spanien und mehr wieder. Ein Aufenthalt im ägyptischen Steigenberger Golf Resort El Gouna, das direkt am roten Meer liegt und in dem sommerliche Temperaturen auch im Winter auf der Tagesordnung stehen, ist so beispielsweise bereits ab 863,- Euro pro Person für 7 Nächte inklusive Vollpension und Flug buchbar. Individuelle Anfragen können im Internet getätigt werden auf golfen.reisen – ausführliche und professionelle Beratung inklusive.

Autor: bfs
Bilder: Alpenresort Schwarz / Unsplash