Jedes ab 2019 neu eingeführte Volvo Modell wird über einen Elektromotor verfügen. Dies hat Volvo Cars kürzlich bekannt gegeben. Der Premium-Hersteller rückt damit die Elektrifizierung ins Zentrum seiner Geschäftsstrategie. Volvo läutet damit den Abschied von Fahrzeugen ein, die ausschliesslich mit einem Verbrennungsmotor bestückt sind.

Es ist einer der bedeutendsten Schritte, den je ein Automobilhersteller im Bereich Elektrifizierung unternommen hat: Über 100 Jahre nach der Erfindung des Verbrennungsmotors wird ein neues Kapitel in der Automobilgeschichte aufgeschlagen.

Volvo Cars bietet unter allen Herstellern eines der breitesten Angebote an Elektrofahrzeugen

Über die gesamte Modellpalette wird Volvo elektrifizierte Fahrzeuge anbieten: reine Elektrofahrzeuge, Plug-in-Hybridmodelle und Fahrzeuge mit Mildhybrid. Fünf Elektroautos – drei Volvo Modelle sowie zwei Hochleistungs-Elektrofahrzeuge der Volvo Performance-Marke Polestar – werden zwischen 2019 und 2021 eingeführt. Details zu diesen Modellen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Diese fünf Modelle werden ergänzt durch eine Reihe von Diesel- und Benzin-Plug-in-Hybriden und 48-Volt-Mild-Hybrid-Varianten für alle Modelle. Volvo Cars bietet damit unter allen Herstellern eines der breitesten Angebote an elektrifizierten Fahrzeugen.

Es wird somit in Zukunft keinen Volvo mehr ohne Elektromotor geben. Modelle mit reinen Verbrennungsmotoren laufen stufenweise aus und werden durch die Kombination mit Elektroantrieb ersetzt.

Mit der Ankündigung unterstreicht Volvo seine Absicht, die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und die Städte der Zukunft sauberer zu machen. Volvo arbeitet an der Reduzierung der CO2-Emissionen sowohl seiner Produkte als auch seiner Aktivitäten. Bis 2025 will Volvo das Ziel einer klimaneutralen Produktion erreichen.

http://www.volvocars.com