Im Rahmen der Welttiertag-Kampagne haben Mars Schweiz, Coop, microspot.ch und der Schweizer Tierschutz STS auf die hohe Zahl an heimatlosen Haustieren aufmerksam gemacht und für deren Adoption aus Tierheimen gewor- ben. Das Resultat dieser Kampagne sind viele platzierte Tiere und die höchste Spende der letzten Jahre. Rund 57 000 Franken spenden Mars, Coop und microspot.ch an den Schweizer Tierschutz STS und unterstützen damit das Projekt «Adopt a pet».

Als Abschluss der 14. Welttiertag-Kampagne spendete Mars Schweiz gestern gemeinsam mit Coop und microspot.ch, dem Schweizer Tierschutz STS rund 57 000 Franken. Dieser Betrag kommt dem STS-Projekt «Adopt a Pet» zugute, das die Vermittlung von Tieren aus Schweizer Tierheimen fördert. Es ist die höchste Spende der letzten Jahren und bildet den Abschluss einer erfolgreichen Kampagne. Einer Kampagne, bei der nicht nur auf die vielen herrenlosen Tieren in Schweizer Tierheimen auf- merksam gemacht, sondern auch für viele dieser Tiere ein neues Zuhause gefunden werden konnte.