16. Vendemmia d’Artista und Mind’s Eye.

Das Projekt Ornellaia Vendemmia d’Artista, unterstützt weiterhin die Solomon R. Guggenheim Foundation.

Bolgheri, 12. Juni 2024. Auch in diesem Jahr ging die Vendemmia d’Artista mit einer beeindruckenden Spende an die Solomon R. Guggenheim Foundation zu Ende. 

Ornellaia spendete mit Unterstützung der von Sotheby’s organisierten Benefizauktion 325.000,00 Dollar zur Finanzierung des Programms „Mind’s Eye“, das blinden oder sehbehinderten Menschen durch multisensorische Erfahrungen einen Zugang zur Kunst ermöglicht.

Eine Reihe großformatiger Flaschen des Ornellaia Vendemmia d’Artista 2021 „La Generosità“ mit Künstler-Etiketten von Marinella Senatore wurde bei Sotheby’s versteigert. Die Künstlerin verwendete die Formensprache der Collage und des Lichts, um den Charakter des Jahrgangs zu interpretieren, ein Thema, das ihr sehr am Herzen liegt. Dazu sagt sie: „Das Gefühl der Fürsorge und Zugehörigkeit, das in der Großzügigkeit enthalten ist, ist die Grundlage des Zusammenlebens. Großzügigkeit und Zusammenarbeit, Koexistenz und letztendlich Teilnahme: das waren schon immer die zentralen Konzepte meiner Studien«. 

Ornellaia 2021 Vendemmia d› Artista 2021 ‹La Generosità› 9L

„Für die Etiketten“, erklärt sie, „habe ich die Technik der Collage verwendet, die ich sehr liebe und die es mir ermöglicht, Details, Bilder, Energieströme und Gedanken auf einem Stück Papier zu organisieren.  Die Etiketten wurden als eine Reihe von Collagen konzipiert, die die Beziehung zwischen der Erde, der Energie und den Menschen beschreiben.»

Präsident Lamberto Frescobaldi erklärt: „Ich möchte Sotheby’s, das seit Jahren unser Partner bei diesem Projekt ist, Marinella Senatore und natürlich allen Sammlern aus der ganzen Welt danken, die an der Auktion teilgenommen haben. Wir sind stolz darauf, Mind’s Eye zu unterstützen und zu sehen, wie dieses Programm, das immer mehr Menschen einbezieht, von Jahr zu Jahr wächst.»

Mind’s Eye, das blinden oder sehbehinderten Menschen den Zugang zu Kunstwerken durch sensorische und narrative Wege eröffnet, ist jetzt in den Guggenheim-Museen in Venedig, New York und Bilbao verfügbar. Cyra Levenson, stellvertretende Direktorin für Bildung und öffentliches Engagement bei der Solomon R. Guggenheim Foundation, berichtet: „Mit der globalen Partnerschaft und der Unterstützung von Ornellaia wurde das Programm Mind’s Eye eine internationale Initiave, die es jedem überall ermöglicht, die Guggenheim-Museen mit ihrer einzigartigen Architektur, den inspirierenden und hochgradig faszinierenden Sammlungen durch einen Besuch digital zu erleben».

Kunst und Wein haben eines gemeinsam: sie sind ein Erlebnis für alle Sinne.  Mit der Spende der durch die Vendemmia d’Artista eingenommenen Gelder an Mind’s Eye unterstreicht Ornellaia diesen gemeinsamen Wert und die Bedeutung seiner aktiven Teilnahme an der kulturellen und sozialen Gesellschaft seiner Zeit. 

Dr. Mariët Westermann, Direktor und CEO des Solomon R. Guggenheim Museums und Stiftung (links) und Lamberto Frescobaldi, Präsident (rechts)

Ornellaia

Der Name ORNELLAIA steht für önologische Exzellenz, die authentische Schönheit der Toskana und mediterrane Eleganz. Das Weingut befindet sich an der toskanischen Küste, ganz in der Nähe des mittelalterlichen Dorfs Bolgheri und der berühmten Viale dei Cipressi. An der Sortimentsspitze stehen der Ornellaia Bolgheri DOC Superiore und der Ornellaia Bianco. Der Zweitwein Le Serre Nuove dell’Ornellaia Bolgheri DOC Rosso und Le Volte dell’Ornellaia ergänzen die Palette der Rotweine, bei den Weißweinen ist es der Poggio alle Gazze dell’Ornellaia. Die konstante Arbeit des Teams und die optimalen mikroklimatischen und geologischen Bedingungen haben den Weinen zu großem Erfolg beim Publikum und bei internationalen Kritikern verholfen.  

Ornellaia Vendemmia d’Artista 

Das Projekt Ornellaia Vendemmia d’Artista zelebriert den Charakter jedes neuen Ornellaia-Jahrgangs. Seit dem Debut des Ornellaia 2006 kreiert jedes Jahr ein zeitgenössischer Künstler ein ortsspezifisches Kunstwerk und eine Reihe von Etiketten in limitierter Auflage, inspiriert von einem Begriff, mit dem das Technik-Team den neuen Jahrgang beschreibt. Das Projekt sieht vor, dass jede Ornellaia-Kiste (6 Flaschen à 750 ml) jeweils eine Flasche mit dem vom Künstler gestalteten Etikett enthält. Das Projekt umfasst außerdem eine limitierte Auflage von 111 großformatigen Flaschen: 100 Jeroboam (3 Liter), 10 Imperial (6 Liter) und 1 Salmanazar (9 Liter), alle nummeriert und vom Künstler persönlich signiert. Jedes Jahr wird eine Auswahl dieser Flaschen von Sotheby’s versteigert und der Erlös wird zur Unterstützung des Programms Mind’s Eye der Solomon R. Guggenheim Foundation gespendet.

Das Programm Mind’s Eye

Das Programm Mind’s Eye, das von der Bildungsabteilung des Guggenheim entwickelt wurde, bietet blinden und sehbehinderten Besuchern einen Zugang zur Kunst über die anderen Sinne. Mit der Unterstützung aller Abteilungen des Museums umfasst das Programm Mind’s Eye verbale Beschreibungen von Kunstwerken, sensorische Objekte, die Schaffung von Kunstwerken, partizipative Aktivitäten und Gespräche, Wie bei der Kunst, erfordert auch die Wertschätzung großer Weine die Einbeziehung aller Sinne. Diese Affinität inspirierte Ornellaia, die Entwicklung dieses Programms zu unterstützen. Die Spenden von Ornellaia’s Vendemmia d’Artista ermöglichen es der Solomon R. Guggenheim Foundation, Mind’s Eye weiterzuentwickeln und auf Mind’s Eye’s Audio-Ressourcen weltweit in den Guggenheim Museen in New York, Venedig und Bilbao auszuweiten.