Länderkombinationen sind das Steckenpferd des Asienspezialisten reisefieber reisen. Als neuste Kombi schicken die Asienexperten ihre Gäste auf eine unvergessliche East-Asia-Tour: China, Südkorea und Japan – eine Reise ins Drei-Ländereck der besonderen Art.

Die ostasiatischen Metropolen Shanghai, Tokio und Seoul sind für sich genommen schon beeindruckende Megastädte, die uns Europäer nicht selten staunen lassen. Ihre schiere Größe, gepaart mit der Innovationskraft sowie den Kon-trasten zwischen ultramoderner und dann wieder traditionell asiatischer Mentalität übt eine ganz besondere Faszination aus.

Zwischen Tradition und Moderne

Die 14-tägige Reise startet in China, in einer der größten Städte der Welt: Shanghai. Neben den beeindruckenden Wolkenkratzern und schicken Einkaufsmeilen, die keine Wünsche unerfüllt lassen, führt die Route die Besucher auch in die Altstadt und das Künstlerviertel Tiazifang mit seinen verwinkelten Gassen. Einen weiteren Kontrast zur Großstadt Shanghai bilden die nahegelegene Gartenstadt Suzhou und das kleine Wasserdorf Tongli. Die Reise verläuft weiter nach Südkorea: Nach dem Besuch der Hafenstadt Busan mit seinem bekannten Jagalchi-Markt geht es in die Hauptstadt Seoul, wo große Paläste, ein charmantes Altstadtviertel, enorme Wolkenkratzer, Einkaufsmeilen und viele Parks darauf warten, von Touristen entdeckt zu werden. Bei einer Foodtour oder einem Ausflug in die entmilitarisierte Zone (DMZ) kann Korea noch intensiver erkundet werden. Die dritte pulsierende Metropole dieser Reise ist Tokio –
eine gewaltige Stadt, die mancherorts mit einer überraschenden Ruhe verblüfft. Begleitet von lokal ansässigen Einwohnern werden die spannendsten Ecken der Megacity erkundet, und natürlich darf Sumo – Japans Nationalsport – ebenfalls nicht fehlen. Als krönender Abschluss der Reise steht ein Ausflug in den Fuji Hakone Nationalpark an. Der König der Berge begeistert dort nicht nur während der Sommermonate: Das Panorama ist zu jeder Jahreszeit eine echte Augenweide.

Über reisefieber reisen

Der Familienbetrieb reisefieber reisen ist seit über 30 Jahren als Spezialreiseveranstalter für Asien aktiv. Aus seiner Leidenschaft für Reisen heraus gründete Leander Gerlach 1980 die Firma im unterfränkischen Aschaffenburg. Eine Leidenschaft, die bis heute anhält und sich im Expertenwissen für die einzelnen Zielgebiete wiederspiegelt. Doch nicht nur der Chef ist vom Reisefieber gepackt, auch die Zielgebiets-experten brennen für ihre Destinationen und sind regelmäßig vor Ort, um ihre Kunden aus erster Hand zu beraten. Besonders spannend sind für das Team Länderkombinationen, eine Spezialität des Asienveranstalters. Das Führungsteam wird durch seine Schwester Evelyn Gerlach, Kaufmännische Leitung, und Tochter Larissa Gerlach, Geschäftsführung / Marketing komplettiert.

Autor: reisefieber reisen
Bilder:  Bildagentur Huber / Sato / blog.naver.com/imck81 / reisefieber reisen


Reiseinfos

Privatreise mit täglichem Reisestart

14 Tage China – Korea – Japan
ab 3.599 €

Reiseverlauf:
1. Tag: Deutschland – Shanghai
2. Tag: Shanghai
3. Tag: Shanghai – die wichtigsten Höhepunkte
4. Tag: Shanghai – Suzhou – Tongli – Shanghai
5. Tag: Shanghai – Künstlerviertel Tiazifang
6. Tag: Shanghai – Busan
7. Tag: Busan – Seoul
8. Tag: Historisches Seoul
9. Tag: Seoul – Sightseeing in Koreas Hauptstadt
10. Tag: Seoul – Tokyo
11. Tag: Tokyo mit einem lokalen Guide entdecken
12. Tag: Ausflug in den Fuji-Hakone Nationalpark
13. Tag: Tokyo – im Zeichen des SUMO
14. Tag: Tokyo – Deutschland

Leistungen:
• Linienflug mit Lufthansa in der Economy Klasse von Frankfurt nach Shanghai und zurück von Tokyo Haneda nach Frankfurt
• Flüge Shanghai – Busan und Seoul – Tokyo in der Economy Klasse
• aktuelle Flugsteuern und Kerosinkosten
• Mahlzeiten wie angegeben
• 1 Reiseführer „China, Korea, Japan“ pro Zimmer
• 4 Übernachtungen in China in ausgewählten Hotels der gebuchten Kategorie
• Besichtigungen inkl. Eintritt gemäß Reiseverlauf
• China-Rundreise auf Privatbasis mit örtlicher, deutschsprachiger Reiseleitung
• Transfers in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
• 4 Übernachtungen in Korea in ausgewählten Hotels der gebuchten Kategorie
• Busan mit englischsprachiger Reiseleitung
• Seoul-Ausflüge mit örtlicher, deutschsprachiger Reiseleitung
• Zugticket KTX Busan – Seoul
• 4 Übernachtungen in Japan in ausgewählten Hotels der gebuchten Kategorie
• Flughafentransfer im Shuttle-Minibus
• Privater, lokaler Reisebegleiter (englisch, 6 Std.)
• exkl. Eintrittspreisen, Trinkgeldern, Kosten für optionale Aktivitäten, Mahlzeiten & Getränken sowie öffentlicher Nahverkehr in der Stadt

Weitere Informationen:
reisefieber-reisen GmbH
Kleberstr. 6-8
63739 Aschaffenburg
Tel.: 06021 – 3065 – 30
Fax: 06021 – 25745
E-Mail : info@reisefieber.net
Web: www.reisefieber.net

Shanghai ist Chinas bedeutendste Industriestadt und zählt zu den größten Städten der Welt.
Das Huxinting-Teehaus liegt mitten in einem Teich in Shanghais Altstadt und bietet einen schönen Ausblick auf den berühmten Yu-Garten.

Foto: Bildagentur Huber / Sato

Im Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark in Honshu, Japan, genießt man einen einzigartigen Ausblick auf den Fuji-san.