Wandern in unberührter Natur, eine einzigartige Bergkulisse, und ganz nebenbei Energie tanken für den Alltag – die österreichische Vereinigung der Premium Wanderhotels macht es vor!

5 familiengeführte Hotels der Viersternkategorie, 36 geführte Bergwanderungen pro Woche (alle Mitgliedsbetriebe gezählt) und unzählige Naturerlebnisse. Das ist kurz zusammengefasst die Vereinigung der Premium Wanderhotels in Österreich. Was passiert, wenn sich Visionäre zusammentun um den Gästen das Erlebnis „Wandern“ näherzubringen, ist leicht erklärt: umfassende Angebote zu Wanderungen in ihrer ganzen Vielfalt, kompetente Partner in allen Belangen rund ums Thema Wandern, geprüfte Bergwanderführer für die anspruchsvolleren Touren. Das Anliegen der Mitgliedsbetriebe im Salzburger Land und in der Steiermark ist es, sich mit persönlichem Einsatz und herausragender österreichischer Gastlichkeit einen besonderen Stellenwert zu schaffen. Jedes der teilnehmenden Hotels hat seinen besonderen Fokus – egal ob Wanderurlaub mit Hund, Allergikerküche oder das Erklimmen der höher gelegenen Gipfel – bei den Premium Wanderhotels gibt es für jeden Gast das perfekte Domizil.

Wandern als Kraftquelle mit einer Reise in die Vergangenheit

Bei so manchem Urlauber werden Kindheitserinnerungen wach, wenn Sie mit Rucksack und Wanderstöcken im Morgentau gen Sonnenaufgang wandern. „Die Sehnsucht nach den Bergen und die schönen Erlebnisse in den Ferien unserer Kindheit mit unseren Eltern hat uns wieder nach Österreich gebracht“, erzählt ein Pärchen, das gestern seinen ersten 3000er Gipfel bestiegen hat – natürlich mit kompetenter Begleitung eines geprüften Wanderführers! Zum gemeinsamen Konzept der Premium Wanderhotels gehört selbstredend, dass die Gäste am Wanderprogramm der jeweils anderen Hotels teilnehmen können. Somit steht eine einmalige, abwechslungsreiche Auswahl an geführten Erlebnis- und Genusswanderungen zur freien Verfügung. Zum Thema Genuss: egal wofür man sich entscheidet, eine Einkehr in eine der zahlreichen gemütlichen Almhütten gehört einfach dazu. Köstliche selbstgemachte Spezialitäten wie Käse, Speck und Brot stärken nicht nur Körper, sondern tun auch der Seele gut. Erholt und gestärkt ist man so bereit für den sicheren Rückweg! Das Thema Sicherheit ist nicht nur bei den Touren ins hochalpine Gelände unumgänglich, schon bei gemütlicheren Wanderungen sollte man auf die passende Ausrüstung und die Gegebenheiten vor Ort achten! Gut vorbereitet steht so einem erlebnisreichen Tag nichts im Wege.

Genuss als krönender Abschluss

Aber egal wohin und wie hoch die Wanderungen auch führen, zurück im Hotel heißt es Muskeln lockern, Körper, Geist und Seele entspannen und den hauseigenen Wellnessbereich genießen. Auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz. Außerdem wartet ein herrliches Abendmenü mit österreichischen Schmankerl und Produkten aus der Region. Müde aber glücklich werden bei einem guten Glas Wein aber schon die Pläne für die nächste Tour geschmiedet. An den Möglichkeiten wird es nicht scheitern – zu groß die Vielfalt, zu speziell die Besonderheiten. „Wir haben bereits unsere Wanderwoche für das nächste Jahr gebucht, hier gelingt Entschleunigung in der freien Natur ab der ersten Minute“, bestätigen die Gäste und prosten sich entspannt zu.

Mehr Informationen unter www.premium-wanderhotels.at