Die für ihre lebendige Musik- und Kunstszene bekannte Südstaaten Metropole New Orleans wird mit der neuen Flugverbindung von British Airways bald leichter erreichbar sein als je zuvor.

Ab 26. März 2017 bietet die Premium Airline als einzige Fluggesellschaft Direktflüge zwischen Europa und der Metropole im Bundestaat Louisiana an. Vier Mal pro Woche wird auf der Route zwischen London Heathrow und dem Louis Armstrog New Orleans International Airport eine Boeing 787-8 mit World Traveller, World Traveller Plus und Club World Class zum Einsatz kommen.

Musik, Geschichte und Strände

Sean Doyle, Director of Networks and Alliances ist zuversichtlich, dass die neue Route Business- sowie auch Ferienreisende begeistern wird: „Urlauber können die Jazz und Blues Musik geniessen, die historischen Zuckerrohrplantagen besuchen, Kreuzfahrten auf dem Mississippi River machen oder sich auf den unberührten Gulf Shores und Stränden, die nur eine kurze Autofahrt entfernt sind, entspannen.“

Die Verbindung startet ab London Heathrow um 15:40 Uhr unter der Flugnummer BA225 und landet um 19:40 Uhr am Louis Armstrong New Orleans International Airport und fliegt unter der Flugnummer BA224 um 21:10 Uhr ab New Orleans und landet um 12:00 Uhr am nächsten Tag in London Heathrow.

Weitere Informationen: http://www.ba.com